Basteln mit Kindern Kinderbücher Kindergarten Spiele

Projektideen für KiTa-Kinder zu Hause: Der Ozean

Medial ist das Thema Corona/COVID19 und die aktuellen Maßnahmen nicht wegzudenken. Familien sind gemeinsam zu Hause, haben weniger Möglichkeiten und müssen doch mehr Rollen vereinen. Arbeit, Schule, Kindergarten, Freizeit – alles findet in der Kernfamilie auf wenig Raum statt.

Vieles dreht sich aktuell darum, wie Eltern ihre schulpflichtigen Kinder zu Hause unterrichten sollen. Welche Themen, Hilfsmittel und Ideen gibt es da? Aber was ist mit Kindergarten-Kindern? Zumindest ich habe zwei sehr neugierige und wissbegierige Expemplare hier sitzen, die gerne lernen und ausprobieren.

Deswegen haben wir uns Themen gesucht, zu denen sie in der kommenden Zeit etwas lernen wollen. Themen, die sie schon lange interessieren oder die sie gerade beschäftigen. Diese möchte ich hier gerne vorstellen und mit unterschiedlichsten Materialen ausstatten. So könnt ihr zu Hause kleine Mini-Projekte daraus machen, denen ihr euch jeden Tag ein bisschen Zeit widmen könnt.

Vorgehen: Mini-Projekte mit KiTa-Kindern

Anzeige

Leitet das Thema mit einem kleinen Video, oder wenn ihr es schon zu Hause habt, einem passenden Buch ein. Lasst das Thema auf die Kinder wirken, aber notiert euch Fragen, sofern ihr sie nicht beantworten könnt. Überlegt, was ihr zu dem Thema gestalten könnt. So könnt ihr an einem Tag planen, was ihr malen und basteln wollt und das die kommenden Tage immer wieder für 20 bis 40 Minuten umsetzen. Denkt daran: Die Kleineren haben noch nicht so lange Aufmerksamkeitszeiten.

Wenn ihr also jeden Vormittag von Montag bis Freitag ca. eine Stunde für euer Wissensprojekt einplant, habt ihr am Ende der Woche einiges geschafft und gelernt. So könnte es aussehen:

Tag 1-2

  • Video
  • Was wollen wir basteln? Haben wir alles da?
  • Ausmalbild
  • Buch lesen

Tag 3-4

  • Video
  • Das Bastel-projekt fortführen bzw. ein weiteres anfangen
  • Buch lesen

Tag 5

  • Was haben wir gelernt?
  • Experimentieren und Versuchen

*Ich bin keine Pädagogin. Ich persönlich gehe so vor, weil ich bei meinen Kindern gemerkt habe, dass sie in kurzen abwechslungsreichen Intervallen am meisten mitnehmen und sich dadurch auch darüber hinaus selbst mit dem Thema beschäftigen und zum Beispiel allein dazu malen und basteln.

Woche 1: Der Ozean

Gemeinsam lernen, warum das Wasser z.B. salzig ist

Seitdem unsere Kinder in freier Natur Wale und Delfine gesehen haben, ist ihre Neugier entfacht. Wie können die Tiere unter Wasser atmen, wie tief ist das Wasser, warum ist es salzig und warum ist es nicht immer blau? Viele Fragen und ich bin gespannt, welche wir davon beantworten können.

Den Ozean kennenlernen – im Video

Natürlich erklärt die Sendung mit der Maus auch dieses Thema, zumindest, warum das Wasser salzig ist. In diesem Video wird etwas über 9 Minuten in typischer Mausmanier erklärt, dargestellt und aufgezeigt, was Meerwasser salzig macht.

Ist man einmal an Nord- oder Ostsee unterwegs, entgeht den Kindern auch nicht der Müll am Strand und im Wasser. Aber was hat es damit auf sich, warum ist es schlimm und wie können wir etwas dagegen machen? Für die größeren KiTa-Kinder geht es in diesem Video des WDR mit einer Meeresbiologin an die Nordsee. Gemeinsam wird geschaut, welche Projekte es gegen Meeresmüll gibt und was die Kinder dagegen machen können. Knapp 10 Minuten Wissen und tolle Bilder.

Etwas animierter, aber dennoch unaufgeregt und mit viel Wissen ist das Video der ehemaligen Reihe PixiWissen. Es wird erklärt, welche Tiere im Ozean leben und was z.B. Strömungen sind. Aber auch auf das Fischen und die Schwierigkeiten für Delphine wird eingegangen.

Konkret um Wale und Delphine wird in diesem Video von PixiWissen eingegangen.

Die richtigen Bücher für 3 bis 6 Jährige

Die folgenden Links sind Affiliatelinks zu Amazon.

Theoretisch bearbeite ich Themen mit Kindern immer gern durch Bücher. In der aktuellen Situation kann es aber etwas dauern, bis die Bücher verfügbar bzw. geliefert sind. Dennoch sind das meine Empfehlungen für Bücher zum Thema Ozean:

Die Bücher von Hubert Reeves sind toll. Im Comicstil werden Themen wie Artenvielfalt, Wald oder auch Ozean behandelt. Wir selbst haben das Buch über den Ozean, leider gibt es beim großen A*** nur das zum Thema Artenvielfalt. Ebenso detailliert und schön und auch mit einem Blick auf das tiefe blaue Wasser.

Die Buchreihe des DK-Verlag „Für clevere Kids“ ist immer lesenswert. Dieses Buch zum Ozean zeigt vor allem die Artenvielfalt und den Pflanzenreichtum unter Wasser. Was beeindruckt: Im Buch sind so viele tolle Fotografien, die das Thema noch imposanter darstellen und auch vieles verdeutlichen.

In meinen Augen am detailliertsten und mit vielen Erklärungen ist das Buch „Wir entdecken Meerestiere“ aus der Wieso? Weshalb? Warum? Serie von Ravensburger. Auch kleinere Kinder finden darin spannende Einblicke und können anhand schöner Illustrationen die Meeresbewohner benennen.

Dem Ozean ein Gesicht geben – ausmalen und basteln

Es gibt viele Malvorlagen für Unterwassertiere und das Meer. Hier eine kleine Sammlung toller Ausmalbilder mit guter Auswahl:

Zum Thema lässt es sich super basteln. Bei Mama Kreativ gibt es z.B. viele Anregungen, um aus Klopapierrollen und Playmais einen ganzen Ozean zu basteln mit vielen Tieren und Details. Schon für die Kleineren ist da etwas dabei.

Ideen für bunte Meerestiere aus Papptellern und Klopapierrollen findet ihr auch HIER. Schnell könnt ihr einen Krebs, eine Schildkröte oder einen Tintenfisch basteln. Ich glaube, dass Kinder ab 4 Jahren das sogar alleine basteln können. Manchmal fehlt nur die Anregung.

Experimentieren und Verstehen

Wenn Kinder ihren eigenen kleinen Ozean in de Flasche haben möchten, könnt ihr ihn gemeinsam basteln – und nebenbei auch noch verstehen lernen, warum sich Wasser und Öl nicht mischen. In diesem Video findet ihr eine einfache Anleitung nebst Erklärung. Vielleicht habt ihr ja auch noch eine kleine Figur, die ihr im Ozean schwimmen lassen könnt? Dann haben die Kinder ein bisschen mehr zu Staunen.

Auf dem Instagram-Kanal Eintausendundeineidee findet ihr allgemein viele bunte Anregungen. Folgende Experimente eigenen sich zum Thema Wasser und:

Vielleicht wollen die Kinder auch ihr eigenes Schiff basteln, gestalten und in der Badewanne schwimmen lassen? Eine gute und verständliche Anleitung für Eltern und größere Kinder findet ihr HIER. Dabei geht es nicht nur darum, ein Schiff zu falten, sondern auch, es nebst Segel und Masten zu gestalten. Wirklich schön und eine längere Beschäftigung für alle.

In der kommenden Zeit stelle ich Anfang jeder Woche ein neues Thema online. Geplant sind außerdem noch: Der menschliche Körper und das Weltall.

Welche Themen interessieren eure Kinder gerade?

Anzeige

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Désirée
    23. März 2020 at 13:41

    Liebe Bella,
    welch wunderbare Idee! Vielen Dank für den tollen Artikel! Da schau ich mal, was ich mit meinem Dreijährigen umsetzen kann bzw. worauf er Lust hat. Hier ist das Thema Fahrzeuge seit zwei Jahren ungeschlagen in allen Bereichen. Außerdem fragt er in letzter Zeit immer wieder, warum man Spritzen bekommt, warum man blutet, warum er nicht in die Kita kann etc. Würde ja zum Thema menschlicher Körper passen. Noch mal danke für deine Mühe und schönen Tag!

  • Reply
    Christiane
    23. März 2020 at 17:17

    Liebe Bella,
    großartige Idee! Tausend Dank!
    Du hattest die Tage eine Übersicht gepostet ( ich denke bei Instagram?!), auf der du mit den Kindern Idee gesammelt hattest. Was waren da gleich nochmal die Kategorien?! Würde es nämlich gern mit meinen Kindern machen.
    Ganz lieben Dank und liebe Grüße
    Christiane

  • Reply
    Sabine
    23. März 2020 at 18:19

    Liebe Bella,
    es wird endlich Zeit hier etwas zu hinterlassen. Vielen Dank für deine tolle Arbeit. Ich habs dem 3 Jährigen nur dezent vorgeschlagen und er ist begeistert. Wir werden morgen anfangen. Ich finde gut, dass du das Konzept für eine Woche offener gestaltet hast, falls etwas nicht nach Plan läuft bzw zu dieser #stayathome Zeit eben mal etwas umgeplant werden muss.
    Vielen Dank, ich freue mich auf mehr Themen!

  • Reply
    Corona-Zeit: Kinder zu Hause beschäftigen trotz Homeoffice - Mamaskind
    26. März 2020 at 06:00

    […] Thementage starten z. B. Der Ozean auf Familieberlin.de […]

  • Reply
    Nordhessenmami
    26. März 2020 at 09:07

    So eine wunderschöne und inspirierende Idee. <3
    Wir werden uns zwar nicht an deinem Wochenplan dran lang hangeln, aber die Videos und Bastelideen sowie die Experimente nachmachen. Vielen lieben Dank und wir sind schon gespannt, welches Thema es nächste Woche geben wird. ;)

    Liebe Grüße Carina

  • Reply
    Aga
    27. März 2020 at 06:58

    Wow, danke für diese tolle Anregung:-) Ich möchte es mit meinen Kindern auch versuchen! Und werde vieles von dir übernehmen. Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Themen. Vielen Dank für das Teilen!!

    • Reply
      Christiane
      30. März 2020 at 15:09

      Hallihallo,
      Klasse Idee, dem ganzen Struktur zu geben!
      Bei uns sind gerade und sowieso öfter Vulkane, Planeten, Jahreszeiten, der Körper für die große interessant. Die kleine turnt mittenmang. Beide unter einen „Hut“ zu bekommen finde ich herausfordernd. Hast du da vielleicht Tipps?
      Lg, Christiane

  • Reply
    Noch mehr Beschäftigungsideen für Kinder -Kita bis Schule- Einfach Carolin
    28. März 2020 at 16:06

    […] Bella von Familie Berlin zeigt spannende Projektideen für Kindergarten- und Kitakinder, denn auch die wollen natürlich nicht nur beschäftigt, sondern vielleicht auch gefördert werden. Und das mit Spaß am Lernen. Im ersten Projekt dreht sich alles um den Ozean. […]

  • Reply
    Sabine
    26. Mai 2020 at 22:44

    Liebe Bella,
    Nach so vielen Wochen ist eines klar geworden. Deine Idee hat vor allem mir geholfen über die erste Zeit aktiv und flexibel zu werden. Schließlich gab’s so eine Zeit noch nicht. Es gibt jetzt nur noch knappe Varianten der „Vorschule“ aber es ist Alltag geworden und ich mag’s immer noch sehr. Danke.

Leave a Reply