Rezepte für die Familie

Backen mit Kindern: Hafercookies mit Schokolade

Ich gebe zu, vor Weihnachten haben wir viel gebacken. Die Kinder geben sich aktuell aber nicht mit der Ausrede zufrieden, dass Plätzchen nur in die Weihnachtszeit gehören. Tun sie per se ja auch nicht, aber komisch ist es dennoch. Deswegen suche ich immer wieder Alternativen, die wir gemeinsam und vor allem mit Kinderhänden backen können.

Um dann noch alle Kriterien der Familie zu erfüllen, muss man experimentieren. Denn hier hat jeder einen Wunsch. Die Große will Schokolade, die Kleine will noch mehr Schokolade, ich wll es etwas nahrhafter und der Mann möchte nicht schmecken, dass es gesund sein könnte. Also finde ich Hafer in Kombination mit Schokoresten (ja, von Weihnachten…) ganz passabel.

Rezept für Hafercookies mit Schokolade

Anzeige

Das braucht ihr:
140g Mehl
1/2 TL Natron
140g weiche Butter
50g Zucker
50g braunen Zucker
1 Ei
100g Haferflocken (gern kernig)
150g Schokolade gehackt (ideal ist zartbitter)

Und so geht’s:

1. Heizt den Ofen auf 175 Grad (Ober/Unterhitze) vor. Mixt in einer kleinen Schüssel das Mehl mit dem Natron.
2. In einer größeren Schüssel mixt ihr die Butter, die Zuckersorten und das Ei zusammen und schlagt es schaumig auf.
3. Gebt nun die Mehlmischung dazu und rührt es vorsichtig unter, am besten nur mit einem Löffel o.ä.
4. Mischt die Haferflocken und die gehackte Schokolade kurz unter, das alles grob vermengt ist. Wer mag kann auch einen Teil der Haferflocken mit gehackten Nüssen ersetzen. Nur leider essen meine Mädels keine Nüsse.
5. Portioniert nun mithilfe eines Esslöffels den Teig in etwas Abstand zueinander auf einem Backblech. Ein gehäufter Esslöffel je Cookie reicht, sie laufen gut auseinander.
6. Ab in den Ofen für 10 bis 12 Minuten, je nach gewünschter Bräune.

Auch wenn sie verlockend duften, lasst sie etwas abkühlen, wenn sie aus dem Ofen kommen. Ich liebe noch warme Cookies aus meinen Zeiten in den USA. Das war mein Treat nach einem langen Tag zwischen Uni und Kinderhüten. Hat man leider schnell auf den Hüften gesehen.

Welches ist dein liebsten Cookie-Rezept?

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply