Zum Sonntagskaffee: Schnelle Belgische Waffeln

20. September 2016
familieberlin
Rezepte für die Familie | Top2019

Immer wieder Sonntags sitzen wir am Nachmittag beisammen und haben Appetit auf etwas Süßes. Doch für einen selbstgebackenen Kuchen ist es zu spät, der nächste gute Bäcker ist fußläufig auch zu weit weg. Das schreit doch förmlich nach Waffeln, schnell müssen sie sein und lecker! Lange habe ich probiert und nach einem Rezept gesucht. Endlich habe ich es gefunden, mein Rezept für schnelle belgische Waffeln! Viele Zutaten braucht man nicht und lange warten muss man auch nicht. Perfekt für spontanen Waffel-Appetit am Sonntag.

Schnelle Belgische Waffeln, Rezept, Waffeln backen, Waffeleisen, Sonntagskaffee, Kuchen, Backen, Waffeln für Kinder, FamilieZutaten für leckere Waffeln

300g Mehl
1 TL Backpulver
80g Zucker
100g Butter (zerlassen)
2 Eier
1/2 Liter Milch

Mehl, Backpulver und Zucker vermengen, die zerlassene Butter und die Eier unterrühren. Nach und nach die Milch dazu gießen und verrühren. FERTIG!

Schnelle Belgische Waffeln, Rezept, Waffeln backen, Waffeleisen, Sonntagskaffee, Kuchen, Backen, Waffeln für Kinder, Familie

Das ging schnell, wa? Nun nur noch ins Waffeleisen geben und goldgelb backen. Wir benutzen übrigens DIESES Waffeleisen* von Tefal, denn damit lassen sich auch Sandwiches, Pancakes und mehr machen.

Wenn wir kein frisches Obst haben, nehmen wir gern Puderzucker dazu oder Kirschen aus dem Glas. Es geht aber auch Ahornsirup, Honig, Schokolade und und und.

Guten Appetit
eure Bella

*affiliate Link zu amazon

18 Kommentare

  1. Juhuuu! Ganz herzlichen Dank für das Rezept. Die Waffeln sehen wirklich fein aus. Ich hoffe, ich komme alsbald dazu sie mal zu machen.

    Sonnige Grüße.

    Antworten
  2. Hey! Hab das Rezept gestern ausprobiert. Die Waffeln haben zwar nicht schlecht geschmeckt, aber der Teig ist bei mir nicht im Waffel-maker aufgegangen.

    Antworten
  3. Danke für das tolle Rezept, ich bin gerade (wieder) Frühstückswaffel backen!

    Antworten
    • Das freut mich und erinnert mich daran: es gab schon lange keine Waffeln mehr bei uns! LG Bella

      Antworten
  4. Habe das Rezept Heute zum Kaffee mal auprobiert. Wollte erst einen Ruchen backen, aber die Zeit war zu knapp.
    Habe dann dieses schnelle und einfache Rezept gefunden.
    Da ich schon viele ausprobiert habe, kann ich sagen, dass dieses hier, dass einfachste, schnellste und leckerste war.
    In meinen Belgischen Waffeleisen von DOMO, sind die super aufgegangen, außen gross und innen zart, fasst wie auf dem Weihnachtsmarkt.
    Vielen Dank Bella, für dieses Rezept!!!

    Antworten
    • Oh, das freut mich riesig. Wir haben sie am Wochenende auch erst wieder gebacken. :)

      Antworten
  5. Huhu :)
    Ich habe die Waffeln heute morgen gebacken und zum Picknick mitgenommen. Sehr lecker, auch schon abgekühlt schmeckten sie noch sehr gut :)

    Antworten
  6. Das Rezept hört sich gut an.
    Wie viele Waffeln bekommt man bei diesem Rezept?
    Kann man auch Vollkornmehl nehmen?

    Antworten
  7. Die Waffeln sind leider nicht gut geworden. Der Teig war zu flüssig. Ich musste noch mehr Mehl dazu geben. Außerdem ist der Teig nicht aufgegangen:(

    Antworten
  8. Die Waffeln sind nucht so gut geworden Der Teig viel zu flüssig.
    …mein Kommentar von eben wurde gelöscht?…. Darf man nur Positives schreiben?

    Antworten
    • Hallo! Ich lösche keine Kommentare, aber ich gebe jeden einzeln frei, um SPAM, Werbung und Beleidigungen zu vermeiden!

      Dass die Waffeln nicht wurden, tut mir leid. Das ist mir noch nie passiert. Manchmal liegt es auch am Backpulver bzw. Natron.

      LG
      Bella

      Antworten
    • Vielleicht waren die Eier zu groß und daher zuviel Flüssigkeit.

      Antworten
  9. Perfektes Rezept. Mein Sohn hatte Abends Lust auf Waffeln mit Glühwein und was macht die gute Mutter habe nach Orangenschale und etwas Zimt unter den Teig getan.

    Antworten
  10. Leider der schlechteste Waffelteig den ich je hatte. Trotz 2,5 Löffel Backpulver ist der Teig nicht aufgegangen. Im belgischen Waffeleisen sind sie nicht knusprig geworden, im Waffeleisen mit Herzform trocken.

    Antworten
    • Hallo Steffi, schade, dass die Waffeln bei dir nichts geworden sind. Bisher habe ich immer gute Rückmeldungen bekommen. Vielleicht hast du den Teig zu lange gerührt? Ich hebe die Zutaten meist nur lose zusammen. Danke dir für dein Feedback! LG Bella

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. 5 Freitagslieblinge - 23.09.2016 - Phinabelle - […] Woche habe ich bei  Bella von Familieberlin ein tolles Waffel-Rezept entdeckt und bereits ausprobiert. Schmeckt wirklich klasse […]
  2. 12 von 12 | März 2018 | Ich lebe! Jetzt! - […] anstrengenden Wochenende muß ich der Familie etwas Gutes tun und backe Waffeln nach dem Rezept von Bella. Für das…
  3. Kindergeburtstag für wilde Abenteurer - Yeah Baby - […] hier gerne eine leicht abgewandelte Version von dem Rezept von Bella vom Blog „familieberlin“ (https://familieberlin.de/). Die Waffeln werden super…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige
Innonature