Rezepte Schwangerschaft

Ernährung in der Schwangerschaft: Avocadopasta

Ernährung in der Schwangerschaft, Avocadopasta, Rezept, Vitaminreich, Wochenbett, Pesto, einfach, schnell, gesund, Nudeln, Gemüse

Immer, wenn zwei Herzen in mir schlagen, mache ich mir sehr viel mehr Gedanken um meine Ernährung. Vor allem, weil in dieser Schwangerschaft mein Heißhunger auf Süßes dominiert. Doch oft habe ich nicht viel Energie, um aufwendig zu kochen oder lange in der Küche zu stehen. Oft fehlen mir auch die Zutaten, denn täglich gehe ich nicht einkaufen. Etwas sehr leckeres, was ich die letzten Tage probiert habe: Avocadopasta.

Eigentlich kann es nicht ausgewogen genug sein. Vor allem als Vegetarierin höre ich von allen (auch medizinischen) Seiten, dass ich aufpassen soll, keinen Mangel an Eisen, Omega-3 und Proteinen zu haben. Bisher habe ich nur einen leichten Vitamin B12-Mangel, den ich mit Tabletten ausgleiche. Alles andere ist diesmal im Rahmen. Bei miniberlin hatte ich damals Eiseninfusionen bekommen. Also immer rein mit dem guten Gemüse, denn Avocado ist reich an Vitaminen A D und E, Carotin und Calcium.

Ernährung in der Schwangerschaft, Avocadopasta, Rezept, Vitaminreich, Wochenbett, Pesto, einfach, schnell, gesund, Nudeln, Gemüse

Zutaten (für 2 Personen)

1 reife Avocado
1/4 Zwiebel
1/2 Zitrone
etwas Orangensaft (gern frisch gepresst)
2 EL Olivenöl
Salz
frischer Pfeffer
Basilikum (frisch oder getrocknet)

Pasta für 2 Personen
Feta
frische Tomaten

Wichtig vorweg: Aus der Avocado wird ein Pesto, es ist also kalt!

Bratet die Zwiebel in kleinen Würfeln in der Pfanne schön glasig, nicht braun. So schmecken sie lieblicher und sind auch besser verdaulich. Gebt alle Zutaten für das Pesto in eine hohe Rührschüssel und püriert alles miteinander, bis eine cremige Masse entsteht. Gewürze wie Salz, Pfeffer und Basilikum gebt ihr nach Belieben hinzu, ein Schuss Orangensaft soll die Säure der Zitrone etwas abschwächen. Aber auch hier: entscheidet nach Geschmack.

Ernährung in der Schwangerschaft, Avocadopasta, Rezept, Vitaminreich, Wochenbett, Pesto, einfach, schnell, gesund, Nudeln, Gemüse

Kocht die Pasta nach Anleitung al dente. Vermengt sie dann zusammen mit dem Pesto und garniert alles mit etwas gewürfeltem Feta und frischen Tomaten. Kirschtomaten eigenen sich sicherlich besser, die hatte ich aber nicht im Haus. Zusammen mit dem salzigen Feta und der Säure des Avocadopestos entsteht eine tolle Geschmackskombination. Für dieses frische Gericht mit vielen Vitaminen braucht ihr eigentlich auch nur zwei frische Zutaten daheim: Avocado und Tomate. Alles andere hat man sicher immer da. Der Feta kann sicherlich auch durch Parmesan ersetzt werden. Das finde ich aber nicht so lecker, da Parmesan einen relativ intensiven Eigengeschmack hat.

Ernährung in der Schwangerschaft, Avocadopasta, Rezept, Vitaminreich, Wochenbett, Pesto, einfach, schnell, gesund, Nudeln, Gemüse

Lasst es euch schmecken.

Liebe Grüße
eure Bella

Weitere Rezepte für die ganze Familie findet ihr hier.

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: