Baby Geschenke für Kinder

Was soll ich nur schenken? Sinnvolle Geschenke zum ersten Geburtstag

Miniberlin ist kaum ein Jahr alt und schon ist sie selbst Gast auf den ersten Kinderparties. Da ich selbst noch keinen ersten Geburtstag als Mama hatte, war ich unsicher: Was sind passende Geschenke zum ersten Geburtstag? Deswegen habe ich mal recherchiert uud mir fiel auf: vor allem auf Seiten einschlägiger Versandhäuser für Babyartikel oder einst Bücher finden sich seltsame Vorschläge. Aber eines haben sie alle gemeinsam: sie sind selten persönlich, oft unpassend und meist teuer. Ok, persönlich muss nicht jedes Geschenk sein, aber ich möchte ungern für KiTa-­Freunde 40 € oder mehr ausgeben. Wie handhabt ihr das eigentlich, habt ihr ein Limit für jede Feier? Wie hoch ist das?

Hier nun meine Ideen und Vorschläge. Ich habe versucht, für Jungs und Mädchen gleichermaßen etwas zu finden. Denn in meinen Augen ist es nicht schlimm, wenn in dem Alter Mädchen Autos bekommen oder Jungs eine Puppe. Alle Vorschläge sind Empfehlungen meinerseits, ich wurde von keinem Hersteller oder Händler gesponsert oder unterstützt.

Spielzeug

Geschenke zum ersten Geburtstag,  Babygeschenke, Kleinkind, Spielzeug, Buch, Bücher, Persönliche Geschenke, Personalisiert

 

Sind wir mal ehrlich: Spielzeug haben alle Kinder mehr als genug. Und aus Elternsicht freuen wir uns dann doch eher über sinnvolle Sachen, vielleicht sogar etwas Praktisches, Nützliches. Aber aus Kindersicht: wollen wir da nicht lieber etwas Tolles auspacken? Etwas, was unsere Augen zum Strahlen bringt und wir gleich aufreissen wollen? Eben. Deswegen ist es nicht verkehrt, Spiezeug zu schenken.

Wie diese Fahrzeuge von Goki. Sie sind aus buntem Holz und in vielen Ausführungen erhältlich. Ein Traktor, eine Feuerwehr, ein Müllauto, alle sind simpel gehalten, ohne unnötigen Schnickschnack und doch klar erkenntlich. Auch für Einjährige. Deswegen finde ich sie so toll, da die Kleinen einfach erkennen, was es ist, damit auch gern hundertmal gegen den Schrank donnern können und nebenbei: es ist so niedlich, wenn sie sich in den ersten Auto-Geräuschen versuchen. miniberlin ist gerad dabei, brum-Laute zu üben und sie ist hartnäckig dabei, bis zum Einschlafen wird geübt. Den Preis zwischen 14 und 18 Euro finde ich vertretbar.

Wesentlich günstiger, aber auch sehr schön finde ich diesen Hubschrauber, ebenfalls aus Holz. Gerad bei den Kleinen finde ich, weniger ist mehr. Sie brauchen noch keine ausgefallenen Geschenke mit vielen Funktionen und Extras. Klare Formen, wenig Ablenkung und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einjährige arbeiten noch verstärkt mit dem Tastsinn, erfassen Formen mit den Fingerspitzen, Händen und eben auch mit dem Mund. An diesem Geschenk gibt es keine störenden Kanten oder Materialen.

Für alle, die kein Holz verschenken wollen, sind die Little People von Fisherprice vielleicht eine Idee. Das abgebildete Set besteht aus einer Figur, einem Fahrzeug, einem Zaun und zwei Tieren. Aber auch hier gilt: je mehr ihr bezahlt, desto mehr bekommt ihr. Es gibt ganze Bauernhöfe, Schlößer und Zoos. Doch als Einsteigerset finde ich den Bauern für 13,99 Euro toll. Falls das Geburtagskind schon Little People hat, eignet sich das perfekt als Ergänzung, die Kinder können aber auch allein damit spielen.

Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen. Es geht nicht mehr nur um Füttern, Windelwechsel und Mama-Kind-Spiele. Rollenspiele können durch die kleinen Freunde vielfältiger werden. Wie zum Beipiel mit diesem kleinen Feuerwehrmann. Die Handpuppe von Sterntaler kann zum Spielen und Kuscheln verwendet werden. Vielleicht der neue beste Freund des Geburtstagskinds? Solltet ihr es doch klassisch mögen oder das Geburtstagskind ist eine kleine Prinzessin, dann ist diese Puppe von haba das Richtige. Für Jungs gibt es sie auch in Blau. Sie ist beweglich und weich genug zum Kuscheln.

Persönliches

Geschenke zum ersten Geburtstag,  Babygeschenke, Kleinkind, Spielzeug, Buch, Bücher, Persönliche Geschenke, Personalisiert

 

Dieses Buch habe ich sofort ins Herz geschlossen, als ich es fand, „Ach du Schreck, mein Name ist weg“. Die Geschichte: die Hauptfigur (in dem Fall das beschenkte Kind) hat seinen Namen verloren und macht sich auf eine phantasievolle Reise, um diesen wiederzufinden. Ich werde es sicher auch bald verschenken, denn miniberlins Cousine wird im Sommer ein Jahr alt. Leider ist es nicht mal eben schnell da, deswegen ist das Buch nichts für kurzfristige Einladungen. Wir haben zum Beispiel verpasst, es für miniberlins Freund zu bestellen. Auf jeden Fall finde ich die Idee goldig. Beim Preis von 23,99€ ist es vielleicht nichts für die KiTa­‐Freunde aber für enge Freunde oder Verwandte auf jeden Fall.

Personalisiertes Besteck oder Geschirr finde ich auch schön. Es kann lange genutzt werden und die Kinder freuen sich immer, wenn sie „ihren“ Teller benutzen. Ich habe heute noch „mein“ Besteck bei meinen Eltern und bald wird das sicher miniberlin nutzen. Online gibt es zahlreicheAnbieter von bedrucktem Geschirr. Ich habe hier zwar noch nicht bestellt, aber die Produktvielfalt bei Mein Teller macht einen guten Eindruck. Für den KiTa-­‐Start kann man auch Brotdosen oder Trinkflaschen mit Namen bedrucken lassen, auch eine super Idee. Teller gibt es ab 9€, Sets ab 23€.

Bücher

Geschenke zum ersten Geburtstag,  Babygeschenke, Kleinkind, Spielzeug, Buch, Bücher, Persönliche Geschenke, Personalisiert

 

Ich finde, Bücher kann man immer schenken. Sie sind meist nicht teuer und in dem Alter schauen sich die Kleinsten gern Bilder an. Bücher kann man nie genug haben, auch als Erwachsene nicht. Doch was ist in dem Alter geeignet?

Das Buch „Klopf an“ von Anna Tidholm hat miniberlin auch und sie findet es toll. Sie liebt es, auf die Seiten zu klopfen, um zur nächsten kleinen Geschichte zu kommen. Die Bilder sind nicht überfrachtet, die Kleinen können mit den Fingern auf alle Details zeigen und so die kleinen Geschichten selbst spinnen.

Wesentlich mehr Bilder und Details haben die Wimmelbücher. Aber auch hier kann das Geburtstagskind einiges entdecken, vorausgesetzt, die Eltern oder andere Erwachsene helfen etwas dabei. Sonst könnte es in der Tat etwas viel sein. „Mein allererstes Wimmelbuch“ ist quasi das Einsteigerbuch und nicht ganz so groß wie die altbekannten Wimmelücher. So können auch Einjährige das Buch halten und die Bilderwelt entdecken.

Im Laufe der Zeit sammeln sich bei vielen Kindern viele Pixie-Bücher. Ich werde euch nun keine Empfehlungen geben, um noch mehr Heftchen davon anzuschaffen. Sie sind durchaus sinnvoll und Kinder lieben sie. Doch sie müssen auch irgendwo einen Platz haben und weil sie so klein sind, fallen sie im Bücherregal gern um oder hinter den Schrank. Aber schaut, was ich gefunden habe: eine Bibliothek für Pixibücher. In vielen Farben und mit unterschiedlichen Tiermotiven passen sie in jedes Kinderzimmer. Und ehrlich gesagt, das Geschenk ist auch etwas für Eltern.

Vielleicht ist auch etwas für eure nächste Geburtagsparty dabei?

Viel Spaß beim Feiern
eure Bella

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Nadine
    11. Februar 2015 at 20:32

    Schöne Ideen! Wir (auch das Kind) sind ganz begeistert von unserem Lernturm. Der wird täglich genutzt und ist nicht mehr wegzudenken. Der Besuch ist auch immer ganz angetan. Für die Kita-Freunde ist er sicher zu aufwändig, aber für nahe Liebe schon sehr schön. Das Material kauft man im Baumarkt und bei Ikea, dann kommt noch etwas Handarbeit dazu. Anleitungen findet man im www, zum Beispiel hier: http://wunschkind-herzkind-nervkind.blogspot.de/2014/01/schatz-kannst-du-das-nachbauen.html

    • Reply
      familieberlin
      11. Februar 2015 at 20:42

      Das ist ja toll. Habe ich mal sofort an den Opa weiter geleitet. 🙂 DANKE

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: