Podcast #10: Achtsame Elternschaft

16. Mai 2018
familieberlin
Familienleben | Podcast

„Kinder sind halt kein Projekt“, sagt Christopher End gleich zu Beginn unseres Gesprächs und bringt mich damit ins Grübeln. Aufeinander einlassen, nicht dominieren, nicht nur Kinder, sondern auch uns wachsen lassen – so viele Impulse werden in dieser Stunde gesetzt, die mich über mich und meinen Umgang mit meinem Kindern nachdenken lassen. Wie denke ich wirklich über Elternschaft, über meine Elternschaft und was macht es am Ende mit meinen Kindern? Ein wahnsinnig inspirierendes Gespräch mit Christopher End.

Shownotes

Christopher End: Seine Webseite
Chrsitophers Blog und dazugehörige Podcasts „Elterngedöns“
Der letzte familieberlin-Podcast zu „System Kind“ und das Zusammenprallen sich entwickelnder Betriebssysteme (aka. Kind) mit weit erfahreneren Systemen (aka. Eltern oder Großeltern).

2 Kommentare

  1. Ein wunderbares Geschenk von zwei meiner liebsten Online-Menschen! Ich finde eure Gedanken großartig und bereichernd. Danke dafür.
    Ich arbeite auch noch immer an meiner Selbstregulation und hoffe, dass ich bald bei Christopher einen Kurs machen kann – vielleicht mit K1. Ich bin sehr gespannt, weil ich schon lange meine Art zu meditieren suche.
    Ganz liebe Grüße
    Julia

    Antworten
    • Ach du <3 Lieben Dank! Ich brauche auch noch viel Nachhilfe und vor allem suche ich wie du meine Art der Meditation. Gibt es da einen Kurs, der alles mal "antestet"? ;)

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Freitagslieblinge am 18.5.18 - Koestralia - […] habe mal wieder kein Buch gelesen, dafür habe ich den Podcast von familieberlin zum Thema Achtsame Elternschaft gehört. Der…
  2. Achtsames Elternsein - Eltern-Coach Christopher End - […] Zu Achtsamen Elternsein hat mich sehr ausführlich auch Bella von Familieberlin befragt – alles dazu in ihrem gleichnamigen Podcast…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige
Innonature