Familie Wochenende in Bildern

Nordisches Flair, neue Freunde und Familie: unser Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern, Familienleben, Leben einer Familie, Familie in Berlin, Freizeit mit Kind, Waffeln, Vesper

Seit einiger Zeit habe ich euch schon nicht mehr mit durch unser Wochenende genommen. Teilweise habe ich es vergessen oder teilweise hatten wir auch einige sehr private Momente, die ich hier nicht teile. Doch das sollen Ausnahmen bleiben, deswegen ist hier unser Wochenende.

Samstag

Smoothie, Fruehstueck, Drink, Saft,Nachdem wir eine ganze Zeit lang alle nacheinander, gleichzeitig und wieder nacheinander krank waren, versuche ich, alle etwas gesünder zu ernähren. Doch immer nur pures Obst oder Gemüse ist langweilig, deswegen gab es schon morgens einen Mango-Bananen-Joghurt-Smoothie. Um es mit miniberlins Worten zu sagen: „Mecker“.

Danach mache ich mich auf zu einem Bloggerevent. herrberlin und miniberlin sind unterwegs, Autowaschen und Werkstatt- für beide wie immer ein Highlight mit vielen Autos und Spaß. So hatte ich Zeit, mich fertig zu machen und doch auch tatsächlich mal zu fotografieren. Ich finde, man sieht mir hier die schlechte Nacht nicht so an. Denn langsam beginnen die schwerfälligen Nächte mit Babybauch und komischen Träumen.

Jaettefint, Event, Nordisch, Marken,

Ich durfte viele neue Marken kennenlernen: Pololo, BlaFre, Färg&Form, Lilly Balou und viele mehr.

Ich war auf einem Event in den nordischen Botschaften von Jaettefint geladen. #jaettefintbloggerevent2016. Dort lernte ich viele tolle Blogger aber auch einige nordische Marken kennen, die ich bisher noch nie gesehen habe. Tolle Sachen, viele Accessoires und nette Gespräche. Ein langer Nachmittag, der aber in Erinnerung bleibt.

Kinderhand, Spielen, PuppenhausZuhause wurde ich schon sehnsüchtig erwartet, denn miniberlin hat ihr Puppenhaus bespielt. Das hat sie von ihren Großeltern zum Geburtstag bekommen- selbstgebaut. Soll ich euch dass die Tage mal ausführlicher zeigen? Denn es ist wirklich ein Highlight und mit viel Liebe umgesetzt. miniberlin hat ihre eigenen Regeln darin, so kocht der Opa immer Essen und muss danach schlafen. Und das Bad ist zusammen mit der Küche in einem Raum. Praktisch…irgendwie.

 Abends geht herrberlin auf einen Geburtstag. Ich mag es ja, wenn die zahlreichen Kunstwerke von miniberlin nicht verschwinden, deswegen habe ich daraus eine Karte gebastelt. Nicht schön, aber einmalig. Wie macht ihr das mit den ganzen Kinderzeichnungen?

Frosch, Affe, Kuscheltiere, Bad, WartenAlso machen wir Mädels uns einen tollen Abend. Nicht ohne neue Freunde, denn den Frosch Janne habe ich miniberlin vom Event mitgebracht. Er ist von der sehr farbenfrohen Marke „Lipfish“. Die beiden sind nun unzertrennlich und dürfen sogar „Küschen“.

Sonntag

Morgens, Sonntag, Couch, Vorlesen, KleinkindDer Tag beginnt früh- für mich. Denn immer, wenn ich morgens „Dienst“ habe, meint miniberlin, um 6:30 aufstehen zu müssen. Sonst müssen wir sie unter der Woche immer um 7:30 wecken. Nun ja, also genug Gelegenheit, schon vor 7 Uhr ein Haus zu bauen und gaaaaaanz viele Kinderlieder zu singen. Denn das muss ich gerad permanent: singen. Und ich sage euch, das ist nicht schön. Aber mein Fan liebt es.

Hochstuhl, Kleinkind, Kleid, Belly ButtonDanach ging es zu den Großeltern, denn der Opa hatte Geburtstag. Schick wie immer ist miniberlin durchs Restaurant getanzt. Ich mag es ja, wenn sie Kleider trägt, aber nur, wenn sie nicht so aufgebauscht sind. Das stört sie immer beim Spielen und Toben.

Waffeln, Backen, Kleinkind, Puderzucker, Kaum sind wir wieder daheim, möchte das Kind Kuchen. Da alle guten Bäcker in der Nähe schon zu haben, muss ich also improvisieren. Waffeln sind da immer perfekt und schnell gemacht…bis auf die Sauerei danach, wenn eine Waffel doch aus dem Eisen quillt. Naja, aber lecker war es.

Malen, Kleinkind, Kreativ, WerbungWährend ich die Sauerei wegmache, möchte miniberlin gern Papas Post bemalen. Gern, denn es ist eh nur Werbung. Sie ist da immer sehr bedacht, auch Post zu bekommen und- auf ihre Art- zu beantworten.

Wie war euer Wochenende so? Ich werde nun noch etwas die Beine hochlegen und auf babyberlins Tritte warten. Sie sind mittlerweile schon so stark nach außen spürbar, nur miniberlin kann damit nichts anfangen. Kommende Woche wird es auch wieder Zeit für ein kleines Bauchupdate, oder?

Liebe Grüße,
eure Bella

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    JesSi Ca
    28. Februar 2016 at 21:40

    awwww, Jaettefint wie toll toll toll. Ich hoffe Du hast beim Genießen an mich gedacht – einen Moment zumindest 😉
    Aber ich freu mich sehr das Du dabei seien konntest. Das sieht wahnsinnig toll aus.

    Drück Dich – und die beiden berlinkinder 😉

    JesSi Ca

  • Reply
    Anika
    1. März 2016 at 12:26

    Da hattet ihr ja ein tolles Wochenende. Bei dem Event wäre ich auch zu gerne dabei gewesen. Leider ging es gesundheitlich einfach nicht.

    • Reply
      familieberlin
      1. März 2016 at 12:34

      Oh schade, dann hätten wir uns mal getroffen. Ganz langsam sammle ich ja die Gesichter hinter den Blogs. 😉

  • Reply
    franzi
    1. März 2016 at 20:29

    Mmhhhhhh deine Waffeln sehen sooooo lecker aus, dass ich wirklich grad überlege das Waffeleisen rauszuholen… 😉 welches Rezept nimmst du?
    Und nein, man sieht dir die schlechte Nacht definitiv NICHT an! Du strahlst <3
    Liebe Grüße aus B nach B 😉

Leave a Reply