Familie Wochenende in Bildern

Endlich wieder Familie: unser Wochenende in Bildern 7./8.5.

Wechsel in den Kindergarten, Krippe, Kleinkind, Geschlechterklischee, Pink, Rollen, Rosa-Hellblau-Falle, Eingewöhnung, Eisprinzessin

Nach einer aufregenden und anstrengenden Woche auf der republica und für die Blogfamilia habe ich das Wochenende in Familie in vollen Zügen genossen. Es war schon komisch, nach so viel Zeit daheim fast eine Woche wieder nur unterwegs zu sein. Das merkte ich an meinen wenigen Kräften und bei miniberlin an ihrer Anhänglichkeit.

Samstag

Hörspiel Hörbert MusikDer Tag beginnt spät, denn am Abend vorher war die tolle Jessica von feiersun mit ihrer Familie zu Gast. Wir haben gegrillt, gespielt und viel gequatscht. Deswegen schlief miniberlin bis halb neun und war auch am Vormittag noch recht müde. Deswegen machten wir es ruhig und hörten viel Musik und – seit neustem einige Höspiele. miniberlin ist ganz begeistert von kurzen Geschichten. Habt ihr Tipps, was gut für 2jährige geeignet ist?

Bett hüpfen, Kleinkind,Doch nicht immer war es ruhig, nachdem wir etwas Kraft getankt haben und viel Zeit kuschelnd verbrachten, musste auch Action her. Am besten geht das auf unserem riesigen Bett mit schneller Musik. miniberlin liebt es, sich in unsere Decken und Kissen zu werfen und wie wild zu „hoppen“.

Garten, Kleinkind, Blumen, SommerNach einem dann noch langen Mittagsschlaf geht es endlich raus in den Garten für Kaffee, Kuchen und ganz viel Sahne. Das Wetter ist aber auch zu toll. Nebenbei spielt miniberlin im „Buttekasten“ und begrüßt freudig unsere Wochenendgäste: ihre Tante und ihr Onkel kommen, um den Abend mit ihr zu verbringen. Denn wir…

Adele, Konzert, Musik…sind am Abend mit Freunden auf dem Konzert von Adele. Kurz gesagt: es war der Hammer. Live klingt ihre Stimme noch gewaltiger. Sie war offen, sympathisch und spielte 2 Stunden ohne Vorband durch. Dank babyberlin kamen wir auch an allen Schlangen vorbei, denn Schwangere stehen und warten ja ungern, ne? Nur an den Toiletten ist sich jede Frau selbst am Nächsten.

Burger, Berlin, Auszeit, AbendessenDa miniberlin gut versorgt ist und seelig schlummert, gehen wir nach dem Konzert noch etwas Essen. Spät abends bieten sich Burger in Friedrichshain natürlich an, auch wenn ich merke: das ist nicht mehr meine Gegend und auch nicht meine Tageszeit. Früher lebten wir mittendrin, jetzt bin ich froh, dass unsere Ecke Berlins etwas ruhiger ist. Aber vielleicht liegt das auch an den Hormonen und dem Babybauch.

Sonntag

Obst, Essen, FruehstueckGemeinsam frühstückt es sich am Besten, denn auch unsere Freunde haben bei uns übernachtet. Deswegen gibt es heut von allem etwas mehr. Sehr zur Freude von miniberlin, denn sie liebt Mango. Ich muss nicht dazu sagen, dass sie diese fast allein isst. Unser kleines Mango-Monster.

Wellness, Beauty, MuttertagNach dem Frühstück tappst auf einmal miniberlin auf mich zu „Mami, gucke mal. Geschenk!“, denn ja, es ist Muttertag. miniberlin hat mir einige Blumen aus dem Garten gesammelt und gemeinsam mit herrnberlin hat sie mir einen Gutschein für eine Kosmetikbehandlung geschenkt. Das finde ich toll, denn ein Termin wäre mal wieder nötig. Jede Mama braucht mal eine kleine Auszeit.

Sofa, SpielzeugDa die Nacht nicht so entspannt war, nutze ich die Mittagszeit für etwas Ruhe. Leider sind alle Plätze irgendwie belegt. So ist es also auch mit Kind, immer liegt überalle etwas rum. Heut: Batman und die Feuerwehr. Theoretisch eine starke Kombi.

Ripps, Essen, Fleisch, Sommer, Blumenherrberlin war heut den ganzen Tag beschäftigt, denn er hat viel Zeit am Grill verbracht. Für den Onkel und ihn gibt es Ribs, die sehr sehr lange brauchen! Es hat sich wohl aber gelohnt, so die Herren. Auch miniberlin fand sie lecker, denn nach ihrem Mittagsschlaf kann sie gleich nochmal essen.

Broetchen, Brot, Sommer, TerasseSo wie wir den ganzen Tag im Garten waren, essen wir auch abends auf der Terrasse. Die Sonnenstunden und Wärme nutzen wir, wer weiß, wie lange noch. miniberlin findet es besonders toll, denn so kann sie jeden Vogel, jedes Flugzeug am Himmel und jeden Käfer beobachten. Sie liebt es draußen.

Und nun ist das Wochenende auch schon vorbei und morgen beginnt meine 33. oder sogar schon 34. Schwangerschaftswoche. Zeit für einige Beiträge dazu und ein weiteres Babyupdate. Seid gespannt.

Liebe Grüße
eure Bella

Weitere Wochenenden anderer Familien findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Stephanie
    8. Mai 2016 at 21:58

    Der Gutschein für die Kosmetikerin ist toll. 🙂

    Ich glaub so einen wünsch ich mir auch nächstes Jahr. 😀

    lg Stephanie

Leave a Reply