Bella Berlin

Baby, Shooting, Babyshooting, Familienbilder, Mama, Liebe

Ich finde es spannend, zu erfahren, wer auf welchen Blogs schreibt. Deswegen gibt es hier nun einige Einblicke, kurz und knapp, 20 Fakten über mich:

…ich habe einen Bachelor in Publizistik und einen Master in Marketing. Den Bachelor hätte ich mir klemmen können, denn der hat mich so gar nicht aufs Berufsleben vorbereitet, aber das Ausstellen der Eintrittskarte hat nunmal drei Jahre gedauert.

…ich weiß nicht wo ich mit meinen Interessen anfangen soll. Ich liebe es, zu lesen, zu schreiben, zu nähen, zu werkeln, zu schmökern, zu spielen, zu backen, zu kochen, zu zu zu. Ich mache demnach von allem ein bisschen, alles nur halb, aber mit viel Herz.

…Spontanbesucher müssen bei uns mit einem liebevollen Chaos rechnen. Wir wohnen hier und sind nicht in einem Möbelhaus.

…ich habe lieber wenige richtige Freundschaften, dafür sind diese dann aber echt, aufrichtig und zu 150 Prozent für mich da…und umgekehrt.

…ich hasse abgeplatzen Nagellack. Den würde ich am liebsten SOFORT entfernen. Überhaupt müssen in meinen Augen Hände gepflegt sein.

…am liebsten esse ich Käse. Ich könnte mir eine Auflaufform voll Käse in den Ofen stellen und essen. Danach ist mir schlecht. Jedes mal. Und ich wusste es vorher.

…mein richtiger Name ist…

bella

…ich lese total viel über Yoga und Meditation, bin aber zu beschäftigt, es auch zu TUN.

…ich möchte mal ein Buch schreiben.

…wenn es was zu bauen gibt, frage ich lieber meinen Papa als herrnberlin. Offiziell nur, weil herrberlin zu beschäftigt ist. Inoffiziell habe ich Angst, er verletzt sich. (Aber pssst.)

…was meine Frisur angeht bin ich absolut sprunghaft. Lang, kurz, hell, dunkel…am liebsten würde ich es jeden Morgen aufs neue entscheiden, denn nach kurzer Zeit finde ich die letzte Entscheidung immer wieder doof. Deswegen hatte ich auch schon jede Länge und viele viele Farben.

…ich komme aus einem klitzekleinen Dorf aus Nordbrandenburg.

…ich war nie ein Partygirl. Ich habe es viele Jahre versucht, durchgehalten und doch irgendwie schleifen lassen. Ein Abend mit Freunden in einer Bar oder sogar zu Hause ist mir mehr wert.

…ich pauschalisiere gern Fakten wie „Du kommst IMMER zu spät“ oder „NIE denkst du an…“.

…ich bin Vegetarierin, aus Überzeugung. Aber ich versuche niemanden davon zu überzeugen.

…ich liebe Krümel. herrberlin schüttelt Sonntags immer die leere Brötchentüte über meinem Teller aus. So bin ich die nächsten Minuten beschäftigt. Seit einiger Zeit muss ich die Krümel aber mit miniberlin teilen.

…ich liebe Asien: die Vielfalt, das Essen, die Gastfreundschaft und die Kultur. Nichts zieht mich dagegen nach Südamerika.

…ich habe noch nie Drogen probiert. Ich hatte und habe davor immer zuviel Schiss.

…ich hasse es, jemanden anzurufen, außer meine Mama. Ich weiß nicht, warum. Läuft das Telefonat erstmal, finde ich es toll. Bis ich wieder anrufen soll.

…bei uns hängen ganz viele Bilder schief an der Wand. Ich schaue mir gern und oft die Bilder an, aber merke es nur, wenn mich jemand darauf hinweist.

7 Comments

  • Reply
    Mamahochdrei
    12. Mai 2015 at 20:08

    So sympathisch! Und erstaunlich viele Gemeinsamkeiten…ich habe auch mal Publizistik studiert…bin in einer Kleinstadt im Norden Brandenburgs geboren… Ich kann von allem ein bißchen, bin aber in nichts ein Talent…und ja, ein eigenes Buch wäre toll 😉

    Freue mich weiter von dir zu lesen 🙂

    Liebe Grüße
    Stephi

  • Reply
    dani
    12. Dezember 2015 at 20:28

    wow wir sind uns sehr ähnlich bis auf das vegetarische essen….das verblüfft mich jetzt doch ein bisschen.

    • Reply
      familieberlin
      13. Dezember 2015 at 20:39

      Echt? Ich habe es schon öfter bemerkt, in kleinen Details. 🙂

  • Reply
    Blogprinzessin
    2. November 2016 at 21:03

    Ich bin auch im Nagellack Club. Und wenn der dann Unterwegs abplatzt werde ich irre.
    xo,
    Katarina

    • Reply
      familieberlin
      2. November 2016 at 21:08

      Hehe, genau. Deswegen trage ich gerad keinen. Der würde wochenlang drauf bleiben müssen mit Baby. Also lieber nackt. 😉 <3

  • Reply
    Sarah
    2. November 2016 at 21:28

    Da kommt mir auch so einiges bekannt vor. Nur Krümmel kann ich nicht leiden und studiert habe ich auch was anderes.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: