Gewinnspiel Rezepte

Plätzchen für die ganze Familie – Gewinnt das Buch „24 Plätzchen für dich“

Buch "24 Plätzchen für dich", Backen, Plaetzchen, Backbuch, Weihnachten, Backen mit Kind, Kuchenteig, 24 Plaetzchen, Rezept, Familie

Vor einiger Zeit hat sich mein Grundnahrungsmittel geändert. Plätzchen, ich ernähre mich wohl zu 70-80 Prozent am Tag von Plätzchen. Das ist sicherlich lecker, aber leider nicht so gesund. Nun kann man sich als vollstillende Mama vielleicht damit etwas herausreden, aber mal ehrlich: das macht es nicht gesünder und ab einer gewissen Anzahl wird man trotzdem fett. Doch es gibt auch gesündere Alternativen zum traditionellen Weihnachtsgebäck.

Buch „24 Plätzchen für dich“

Aus Nüssen, Honig, Früchten…natürliche Süße und wertvolle Zutaten machen die Rezepte einmalig und so lecker. Wir selbst haben schon einige Varianten probiert und sogar miniberlin war begeistert. Viele Rezepte sind gluten- und/oder laktosefrei oder sogar vegan.

Backen, Plaetzchen, Backbuch, Weihnachten, Backen mit Kind, Kuchenteig, 24 Plaetzchen, Rezept, Familie, Buch "24 Plätzchen für dich"Die Rezepte sind gut beschrieben, und alle die wir getestet haben, sind gelungen. Kokos-Makronen mit Limette oder Apfel-Kringel mit Chai-Gewürz. Ich gebe zu, sie sind nicht wirklich traditionell, aber warum sollten sie auch? Wir haben einige Plätzchen abgewandelt und entgegen der schönen Optik mit vielen Ausstechern und Formen gemacht. Auch Nuss-Kokos-Doppeldecker lassen sich mit Streuseln verzieren und als Mond ausstechen, wenn man mal keine Doppeldecker möchte. Soviel Freiheit muss sein und ehrlich: das ist doch das schönste am Backen für Kinder. Zugegeben, einige Zutaten sind nicht unbedingt in jedem Supermarkt erhältlich, aber dennoch lohnt es sich, sie im Bio-Laden oder im großen Lebenmittelhandel zu besorgen.

Backen, Plaetzchen, Backbuch, Weihnachten, Backen mit Kind, Kuchenteig, 24 Plaetzchen, Rezept, Familie, Buch "24 Plätzchen für dich"

Gewinnt euer Exemplar „24 Plätzchen für dich“

Ihr könnt die Weihnachtsfeiertage selbst einige der tollen Leckereien genießen. Wie? Indem ihr das Buch bei mir gewinnt und dann alles selbst ausprobiert. Was ihr dafür tun müsst? Nennt mir eure Lieblingsplätzchen und schreibt diese hier in die Kommentare. Seid Fan von familieberlin auf facebook und/oder Instagram. Wenn nicht, erzählt einfach Freunden von meiner Seite. Das wäre toll! Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.12.2016 um 22 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Ich drücke euch die Daumen,
eure Bella

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply
    Melanie Baute
    16. Dezember 2016 at 20:52

    Guten Abend Bella

    • Reply
      Melanie Baute
      16. Dezember 2016 at 20:54

      Uns, jetzt bin ich ausversehen auf absenden gekommen..
      Also ich wollte noch schreiben, das ich mich sehr über das tolle Buch freuen würde! Meine Lieblingssorte sind die Butterplätzchen nach dem Rezept meiner Oma!
      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende ❤
      Melanie

    • Reply
      Corinna Schröder
      16. Dezember 2016 at 22:37

      Huhu ich mag am liebsten Engelsaugen meiner Mama. Mjam mjam!:-)

  • Reply
    Janett Fischer
    16. Dezember 2016 at 20:57

    Bisher haben wir immer nur normale Butterplätzchen aus Mürbeteig gebacken. Das Buch wäre natürlich klasse, über Abwechslung ist mein Mann bestimmt dankbar

  • Reply
    Elke
    16. Dezember 2016 at 20:59

    Meine Lieblingskekese sind die „Butterbrote“ meiner Mutter, das sind dunkle Nusskekse mit einer hellgelben Glasur aus Zucker und Eigelb.
    LG Elke

  • Reply
    Anna Altenbach
    16. Dezember 2016 at 21:03

    Ich liebe Spritzgebäck!Würde aber alle aus fem Buch ausprobieren!!

  • Reply
    Silke
    16. Dezember 2016 at 21:23

    Vanillekipferl…lecker! Bin aber offen für neues:-)

  • Reply
    Hanani
    16. Dezember 2016 at 21:31

    Spritzgebäck mit gemahlenen Nüssen und echter Vanille ☺️

  • Reply
    Stephanie Raute
    16. Dezember 2016 at 21:44

    Kokosmakronen nach dem Rezept meiner Oma.

  • Reply
    yailaet
    16. Dezember 2016 at 21:58

    Ich liebe Wespennester. Leider bei meinem Sohn nicht beliebt, die kann er nicht ausstechen 🙂 Er liebt einfache Butterplätzchen, mit bunten Verzierungen

  • Reply
    Alexandra
    16. Dezember 2016 at 22:54

    Meine Lieblingsnascherei sind Mandelsplitter. Mein Mann und mein Sohn lieben sie jetzt genauso wie ich und von den Ergebnissen des ersten Backtages bleibt eigentlich nie viel übrig. über das Buch würde ich mich sehr freuen!

  • Reply
    Sylvia
    17. Dezember 2016 at 06:23

    Hallo Bella, dieses Jahr haben meine Schwiegermama und ich für 3 Haushalte gebacken, 10 Sorten, mmh welche mag ich am meisten? Nougatberge
    Das Buch würde ich gern gewinnen um mal gesunde Abwechslung auf den Plätzchen Teller zu zaubern. liche Grüße

  • Reply
    Sabrina
    17. Dezember 2016 at 07:59

    Hallo bella wieder ne super Idee! Wir lieben auch wespennest er mit viel schoki;) einen schönen 4. Advent, lg Sabrina

  • Reply
    Kathrin
    17. Dezember 2016 at 08:38

    Das wäre doch mal eine tolle Abwechslung zu den sonst immer ggleichen Plätzchen. Meine Zwillinge wollen am liebsten jeden Tag backen. Und natürlich Plätzchen naschen.

  • Reply
    Kathi
    17. Dezember 2016 at 10:52

    Oh, das wäre ein schöner Zuwachs für meine Backbüchersammlung… Zimtsterne mag ich sehr gerne!

  • Reply
    Maren
    17. Dezember 2016 at 13:14

    Liebe Bella, unkonventionelle Rezepte – die würde ich gerne ausprobieren! Auch hier ist seit diesem Jahr das Backen einfacher geworden, die Jungs sind jetzt 2 und 3, da ist das Chaos einigermaßen kontrolliert… 😉 Würde mich freuen zu gewinnen, liebe Grüße von Maren

  • Reply
    Katja
    17. Dezember 2016 at 13:33

    Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Meine Lieblingsplätzchen sind Haferflockenplätzchen.

    Viele liebe Grüße und weiterhin eine schöne Advents- und Weihnachtszeit
    Katja

  • Reply
    Kristin - ma05gfy
    17. Dezember 2016 at 13:42

    Bei uns gibt es immer Vanille Kipferl nach dem Rezept meiner Uroma

  • Reply
    Mirna Barlan
    17. Dezember 2016 at 14:27

    Liebe Bella,

    hui, das sieht nach Familienspaß aus! Wir backen auch immer alle zusammen Plätzchen – ein riesenspaß für groß und klein 🙂

    Ich wünsche dir und deiner Familie eine besinnliche Weihnachtszeit! Macht auf jeden Fall weiter so!

    LG Mirna B.

  • Reply
    Carow_12
    17. Dezember 2016 at 15:10

    Wir haben letztes Adventswochenende auch schon Plätzchen gebacken und erstaunlich wenig vom Teig genascht. 😉 Am liebsten hab ich doch die Ausstecher zum selber verzieren. Da kommen immer wieder neue Ideen und leckere Sachen bei raus.

  • Reply
    Fuchsbau Zwerge
    17. Dezember 2016 at 17:07

    Liebe Bella,
    danke für die tolle Chance! Plätzchen werden bei mir nicht nur in der Weihnachtszeit geliebt und mit dem Buch hätte ich Riesenfreude. Am Allerliebsten mag ich einfache Mürbeteigplätzchen mit Punschglasur, da hilft unser „Großer“ auch schon brav beim Ausstechen.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße,
    Leo

  • Reply
    Carola
    17. Dezember 2016 at 18:17

    Das Buch klingt sehr vielversprechend…und würde mich dazu anregen mal was neues auszuprobieren als meine geliebten Mürbteigplätzchen…;)
    Lg Carola

  • Reply
    Anni B.
    18. Dezember 2016 at 09:05

    Mit den Kids backe ich am liebsten einfache Ausstecher, die dann sehr bunt und aufwändig verziert werden 🙂 Über neuen Plätzcheninput würde ich mich sehr freuen!
    LG von Anni B.

  • Reply
    Lea
    18. Dezember 2016 at 12:38

    Ich liebe Zimtsterne!! Aber Inspiration wäre trotzdem gut, bis Weihnachten reichen unsere Keksvorräte nicht mehr 😉

  • Reply
    Sabrina Cunz
    18. Dezember 2016 at 13:31

    Ich mag am liebsten Kokosmakronen, ginge es nach mir würde es die das ganze Jahr über geben ;D

  • Reply
    Lili Sarda
    18. Dezember 2016 at 14:51

    Wir backen immer die gleichen Weihnachtsplätzchen und variieren die Zutaten geringfügig, mal mit Nüssen, mal mit Orange. Bisjetzt nie was schief gegangen 🙂 Bisschen Abwechselung würde aber bestimmt nicht schaden 🙂

  • Reply
    Katja und Domi
    18. Dezember 2016 at 21:58

    Spitzbuben find ich sooo lecker. Das sind die Doppelkekse mit Marmelade. Mhmmm jammi.

    Lg Domi und Katja

  • Reply
    Corinna P.
    18. Dezember 2016 at 22:06

    Hallo,
    oh, das Buch ist ja super. Ich kam dieses Jahr leider nur einmal zum Backen und habe Dattelmus statt Zucker verwendet. Generell bin ich ja Fan von mit Marmelade bestrichenen doppelten Plätzchen – heißen die Linzer Plätzchen? Und alles mit Schokolade ist auch super!
    Liebe Grüße
    Corinna

  • Reply
    Pat
    19. Dezember 2016 at 08:42

    Ich habe leider weder Instagram noch Facebook, backe aber gerne mit dem Nachwuchs zusammen. Da wäre das Buch natürlich super.

  • Reply
    Kerstin
    19. Dezember 2016 at 16:44

    Meine Lieblinge in der Weihnachtszeit sind Rosinenstangen – Rumrosinen in einem Mürbeteig und die Enden in Schokolade getaucht. Vanillekipferl und Zimtsterne mag ich auch sehr gerne – also eher die Klassiker bisher. Daher würde ich mich über das Buch mit neuen und evtl gesünderen Rezepten sehr freuen 🙂 Viele Grüße von Kerstin

  • Reply
    Alexandra
    24. Dezember 2016 at 07:39

    Frohe Weihnachten wurde der Gewinner eigentlich schon ausgelost?

Leave a Reply