Gewinnspiel

Momente schenken: Persönlich nur für euch *Verlosung*

Und weiter geht es mit meiner Adventsverlosung „Momente schenken“. Es geht mir dabei nicht darum, möglichst große und tolle Gewinne zu verlosen, sondern mich bei euch zu bedanken und euch einfach eine Freude zu machen. Die großen und zahlreichen Gewinne haben viele andere Blogs…und ja, bei vielen mache ich auch mit. Eine tolle Übersicht findet ihr übrigens bei Sonja von mama-notes. Also drücke ich euch da die Daumen! Und mir…

Gewinnt ein persönliches Päckchen für euch und eure Kinder

Dieses Mal verlose ich ein weihnachtliches Geschenk an euch und eure Kleinen. Denn oft kommen wir selbst doch im Geschenkerummel etwas unter, oder? Es kann etwas gebasteltes sein, sicherlich auch etwas gekauftes. Es wird aber ohne Sponsor oder Kooperation entstehen, da ich es individuell packen möchte. Was ihr mir dazu verraten müsst? Kommentiert hier auf dem Blog bitte, was ihr an der Weihnachtszeit besonders mögt, wobei ihr besonders gern entspannt und wie alt eure Kinder sind. (sofern ihr welche habt!) Vielleicht wandert ja auch was Selbstgenähtes ins Päckchen? Wer weiß. Ich bin ja selbst etwas gespannt. Auf jeden Fall freue ich mich schon, für einen von euch durch die Läden zu stöbern.

Was ihr tun müsst? Beantwortet mir die oben gestellten Fragen. Das Gewinnspiel läuft bis zum 7.12.2016 um 22 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Und wenn ihr mir auf den üblichen Kanälen folgt, euren Freunden von meiner Seite erzählt oder einfach mal freundlich lächelt, wenn ihr mich seht, freue ich mich sehr!

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

54 Comments

  • Reply
    Saskia Schuricht
    4. Dezember 2016 at 09:01

    Ich liebe den Duft nach Weihnachten. Es riecht nach Tannen, Zimt, Orange oder Räucherkerzen. Entspannt wird mit einer Tasse warmen Kinderwunsch und weihnachtlichen Musik von Frank Schöbel Dieses Jahr erleben wir das zweite Weihnachten mit unserer Tochter, welche am 09.12. ihren ersten Geburtstag feiert

  • Reply
    Britta
    4. Dezember 2016 at 10:18

    An der Weihnachtszeit mag ich besonders das die Familie zusammen kommt, man viel erzählt und isst meine Kinder sind 3 und 3 Monate alt.i ch entspannte total wenn ich ihnen Bücher vorlese (nicht nur zur Weihnachtszeit)
    Euch einen schönen zweiten Advent!

  • Reply
    Janet
    4. Dezember 2016 at 10:22

    Hallo Bella,
    ich mag besonders an der Weihnachtszeit, dass ich all die Menschen endlich wiedersehen kann, die ansonsten woanders wohnen (inkl. mir). Irgendwie kehren zu Weihnachten alle wieder zurück nach Hause! Und inzwischen sind es Treffen mit immer mehr Kindern (meine ist 3 Jahre alt), dass ist wunderschön! Jetzt werde ich mich vor dem Kamin entspannen und meiner Tochter eine Geschichte vorlesen.
    Alles liebe
    Janet

  • Reply
    Elisabeth Mueller
    4. Dezember 2016 at 10:40

    Guten Morgen!
    Ich liebe an der Weihnachtszeit besonders die ruhigen Momente, heißen Tee und Kerzenschein .
    Entspannen kann ich zur Zeit am Besten mit einem guten Buch in der Badewanne .
    Dafür finde ich auch tatsächlich Sonntag Abends Zeit, wenn unser Kleiner (9 Monate) im Bett ist.
    Liebe Grüße, Elisabeth

  • Reply
    Glucke und So
    4. Dezember 2016 at 11:07

    Hi du Liebe,
    ich liebe alles an Weihnachten außer die Kilos die zusätzlich drauf kommen. Ich entspanne am meisten beim Nähen da auch ich einiges für die Weihnachtsgeschenke und sogar für mich nähe. Der Prinz wird Ende Januar 3,5 Jahre alt und das ist echt erschreckend wie die Zeit rast.
    Habt einen schönen 2. Adventssonntag.
    Deine Dani

  • Reply
    Sarah (mamaskind.de)
    4. Dezember 2016 at 11:29

    Huhu Bella,
    Ich mag besonders gerne mit der Familie am Tisch essen, dabei weihnachtsmusik hören und Kerzen anzünden. Das machen wir so nur gemütlich in der Adventszeit.
    Ich entspanne am besten beim Zocken. 😉
    Für me-Time wie Baden etc. lassen mir die Kinder keine Zeit. Das mache ich eher nicht mehr ab 22 Uhr, wenn der letzte schläft.
    Schöne Gewinnspiele hast du <3
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Reply
    Eileen
    4. Dezember 2016 at 11:29

    Hallo liebe Bella…Einen schönen zweiten Advent wünsche ich dir und deiner Familie…Die Weihnachtszeit wird bei meinem Mann und mir regelrecht zelebriert…Die Lichterketten, die Kerzen, die Dekoration, aber auch das gemeinsame Backen und das gegenseitige Basteln der Adventskalender machen diese Zeit zu unserer Zeit…Wir freuen uns schon riesig unserem Nachwuchs (laut Plan 27.1.17) unsere Bedeutung der Weihnachtszeit zu zeigen.

  • Reply
    Lena
    4. Dezember 2016 at 11:29

    Hallo! Ich mag an der Weihnachtszeit m liebsten die funkelnden Lichter wenn es die meiste Zeit dunkel ist. Entspannen kann ich am besten an der Nähmaschine… meine Kinder sind gleichalt wie Deine, 02/14 und 07/16!

  • Reply
    Sarah Müller
    4. Dezember 2016 at 11:30

    Ein toller Gewinn, ich versuche mein Glück. Ich liebe es bei der Kälte spazieren zu gehen, die gefrorenen Blätter und Wiesen unter den Schuhen knacken zu hören und dann nach Hause zu kommen, etwas Warmes zu trinken, Weihnachtsmusik zu hören und mit meinen Töchtern (4&3) Bücher anzuschauen.
    Einen schönen 2. Advent

  • Reply
    Eva Ploderer
    4. Dezember 2016 at 11:34

    Liebe Bella, da mach ich doch glatt mit – ich lieeebe Überraschungen.
    Am liebsten an Weihnachten hab ich den Duft von Keksen, viele viele Kerzen und schöne Weihnachtsmusik. Am besten entspannen kann ich abends wenn Mini schläft bei Kaffee und Kuchen..☺️
    Er ist am 27.5 geboren

  • Reply
    Jenny
    4. Dezember 2016 at 11:56

    Das ist ja eine schöne Idee <3 Ich mache gerne mit. Am liebsten mag ich an der Weihnachtszeit tatsächlich die weihnachtliche Musik, die mich immer wieder in meine eigene Kindheit zurückversetzt. Auch das Plätzchen backen hat für mich einen ganz besonderen Stellenwert und gehört zur Weihnachtszeit für mich dazu. Ich entspanne gerne im Lichterschein abends mit einem guten Buch. Meine Kleine ist jetzt fast 2 Jahre alt. Ich wünsche dir eine schöne vorweihnachtliche Zeit!

  • Reply
    frau mone
    4. Dezember 2016 at 11:57

    Mir gefallen vor allem die vielen Lichter und Kerzen, der Tannenduft im Wohnzimmer und die Kekseee. Die Kinder sind 16J., 14J., 11J. und 5 Monate.
    Einen kuscheligen 2. Advent!

  • Reply
    Anni B.
    4. Dezember 2016 at 12:08

    Ich mag am meisten die leuchtenden Kinderaugen und die Vorfreude. Meine Kids sind 3 und 7!
    LG von Anni B.

  • Reply
    Katrin
    4. Dezember 2016 at 12:14

    Oh – eine tolle Idee!
    Wir entspannen bei einem guten Buch (meist ein Bilderbuch) oder in der Badewanne (Papa-Tochter-Zeit). Unsere Hennie ist nun bald ein Jahr und so nutzen wir jede Minute zu dritt – und genau das ist das schöne an der Weihnachtszeit. Die gemeinsame Zeit, die Ruhe und der Schnee (wenn er denn mal kommt).

  • Reply
    Jenny
    4. Dezember 2016 at 12:16

    Wieder eine sehr schöne Idee Ich mag besonders die Stimmung in der Weihnachtszeit. Der Zauber der in der Luft liegt, das hektische Gewusel und gleichzeitig die besinnliche Ruhe. Ich entspanne dann am liebsten mit Punsch und Keksen im Kerzenschein und versuche diesen Zauber zu genießen/einzufangen. Unser Sohn wir im März 3 und es ist schön zu sehen, wie er dieses Jahr die Weihnachtszeit erlebt

  • Reply
    Rosa
    4. Dezember 2016 at 12:20

    Ich mag besonders unser Advents-Ritual für den Morgen (auch wenn es meist noch etwas früher wach sein heißt): Wir zünden eine Kerze an, kuscheln uns aneinander und ich lese das jeweilige Kapitel unseres Adventskalenderbuches vor. So schaffen wir es irgendwie ein bisschen entspannter in den Tag. Die Jungs sind 6 und 8.
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich Dir und deiner Familie,
    Rosa

  • Reply
    Maike
    4. Dezember 2016 at 12:44

    Liebe Bella,
    was für eine wunderbare Idee von dir!

    An der Weihnachtszeit mag ich besonders das Zusammenrücken, füreinander Dasein und bewusste Genießen von schönen Momenten, die sonst oft im Alltag untergehen. …Wenn all die Lichter die Fenster und Straßen erhellen und es so friedlich und besinnlich wirkt.
    Entspannen kann ich dabei am besten bei einer Tasse Winter-Tee mit herrlichem Duft und selbstgebackenen Plätzchen auf dem Sofa. Mein Mann und mein 6 Monate alter sein leisten mir dabei natürlich Gesellschaft :).

    Einen schönen 2. Advent

  • Reply
    Sabrina
    4. Dezember 2016 at 12:45

    Oh, was für eine tolle Idee!!
    Ich liebe an der Weihnachtszeit das Beisammensein mit Freunden bei Kaffee und Kuchen oder Keksen, die vielen Lichter und das strahlen in den Augen meines Sohnes, wenn mir über den Weihnachtsmarkt laufen.
    Entspannen kann ich am besten in der Badewanne oder bei einem guten Buch.
    Mein Sohn ist 20 Monate alt.

  • Reply
    Frau Pizzawürstel
    4. Dezember 2016 at 13:49

    Eine sehe schöne Idee! An Weihnachten gefällt mir am Meisten die Vorfreude der Kinder, der Besuch vom Weihnachtsmarkt und das Stöbern an den Ständen sowie das festliche Schmücken der Wohnung mit Kleinigkeiten (selbstgemacht, oder einfacher Holzschmuck). Mir gefällt auch die Invasion.der italienischen Verwandten, die zu den Weihnachtsmärkten kommen. Primo ist 3,5 Jahre alt und Secondo 7M. Entspannung ist also im Moment eher nicht drin :D…Euch einen schönen 2.Advent. LG, Verena

  • Reply
    Kathrin Heinrich
    4. Dezember 2016 at 13:49

    Ich liebe die lichter an Weihnachten überall. Gerne mache ich zur Dämmerung einen Spaziergang und schaue mir die Beleuchtung überall an.
    Meine Zwillinge sind 2 Jahre und 9 Monate alt.
    Wie entspanne ich am besten? Keine Ahnung, gestern auf dem Weihnachtsmarkt, die Kinder auf dem Karussell, ich mit Glühwein davor 😉

  • Reply
    Svenja
    4. Dezember 2016 at 13:50

    Meine Tochter ist in der 29. Schwangerschaftswoche. Am liebsten besuche ich den Schafstall, der auf unserem Weihnachtsmarkt aufgebaut ist, und schaue den Wollis beim Heu fressen zu und freue mich über Lichter- und Kerzenschein in der Dunkelheit.

  • Reply
    anja
    4. Dezember 2016 at 14:01

    Die Adventszeit 2016 ist die schönste, seit ich selber Kind war. Alles nochmal mit Kinderaugen erleben, die Weihnachtsgeschichte erzählen; Plätzchen backen; gemeinsam Fenster bemalen; heimlich basteln für alle, die man lieb hat, um dem Christkind zu helfen; eine tolle Holzkrippe kaufen: Babymädchen (07/16) knabbert am Jesuskind, Großmädchen (05/14) singt mit dem Esel und Ochs Weihnachtslieder.. Aber am schönsten ist die gemeinsame Vorfreude und das Leuchten in ihren Augen und das tiefe Gefühl, was für ein großes Glück es ist, Mama zu sein <3

  • Reply
    Corinna
    4. Dezember 2016 at 14:16

    Weihnachten ist meine Lieblingsjahreszeit, die schön geschmückten Häuser, die Düfte, die Musik, das Zusammensein mit der Familie und auch mal wirklich Ruhe halten und zurückschauen aufs Jahr – sofern das mit den beiden Mädels (12/14 & 5/16) möglich ist. Ich finde deine Aktion “Momente schenken“ total schön – das ist mal echt was anderes als die Verlosungen sonst.
    Euch einen schönen 2. Adventssonntag.
    Liebe Grüße, Corinna

  • Reply
    Ein Haufen Liebe
    4. Dezember 2016 at 15:21

    Hallo Bella,
    Ich liebe es alles zu dekorieren und den Baum zu schmücken, mit Musik im Hintergrund und einem leckeren Essen danach. Und ganz besonders toll sind die vielen Lichter überall. Mit meinen Süßen (3 und 5) ist es, wie selbst noch einmal Kind sein.
    Liebe Grüße,
    Sandy

  • Reply
    Silke
    4. Dezember 2016 at 16:25

    Ich mag den duft von Kerzen und Clementinen und ich bin gespannt, wie die erste Weihnacht mit meinem 12 Monate alten Sohn wird 🙂

  • Reply
    Kristin - mam05gfy
    4. Dezember 2016 at 16:33

    An Weihnachten liebe ich es sehr zu schenken. Ich kann in Hülle und Fülle für meine Lieben basteln und einmal mehr zeigen wie viel mir jeder einzelne bedeutet. Mein Sohn ist jetzt 1 1/2 und bekommt von mir einen selbst gebauten Kaufmannsladen. Mein Mann bekommt in seinem Adventskalender jedem Tag ein Paar selbst gestrickte Socken.

  • Reply
    Corinna P.
    4. Dezember 2016 at 18:03

    Hallo,

    was eine schöne Idee für eine Verlosung!
    Ich liebe an Weihnachten, dass alle Sinne angesprochen werden. Weihnachten duftet nach Zimt und Tannennadeln, schmeckt nach Lebkuchen und Plätzchen, erfreut mit Weihnachtsliedern die Ohren, verzaubert mit Kerzenschein und festlicher Beleuchtung und kalte Temperaturen laden zum Kuscheln ein. Genau dabei entspannen wir mit unserer 16 Monate alten Tochter ebenso wie beim Weihnachtsmusik hören und singen.

    Ganz liebe Grüße
    Corinna

  • Reply
    Sylvia
    4. Dezember 2016 at 18:12

    Liebe Bella, das ist eine schöne Idee.
    Unsere Tochter ist im September 3 geworden. Ich freue mich sehr, dieses Weihnachten verbringen wir in unserem Haus und ich freue mich für Anna das Glöckchen klingeln zu lassen, so wie meine Oma und meine Mama bei uns früher.
    Entspannen kann ich mich in den Momenten mit meiner Familie, so wie nacher wenn wir die 2. Kerze anzünden.
    Ganz liebe Grüße nach Berlin aus dem Süden Deutschlands.

  • Reply
    Daniela Wenzel
    4. Dezember 2016 at 18:40

    An der Weihnachtszeit genieße ich vor allem kuschelige Nachmittage mit meinen zwei Kids 5+9, wir backen gerne Kekse und basteln schöne Dinge für die ganze Familie…..
    Wir freuen uns schon auf die leuchtenden Augen der Familie an Heilig Abend über unsere schönen Überraschungen……

  • Reply
    Lynn Alaoui-Beckers
    4. Dezember 2016 at 18:56

    Für mich ist die Weihnachtszeit eine besinnliche Familienzeit, in der wir nach dem Spaziergang in der Kälte alle gemütlich unter der Decke auf der Couch landen und warmen Kakao trinken.
    Mir gefällt das gemütliche Licht überall. Und, das Gefühl, ein weiteres Jahr gemeistert zu haben. Zurück zu blicken auf die Dinge, die mein Kinder bewegt und begeistert haben, wie enorm schnell sie sich entwickeln. Meine Jungs sind 2 und 4 Jahre alt … sie werden immer sicherer und selbstständiger. Spannende Zeiten.

  • Reply
    Carow
    4. Dezember 2016 at 19:13

    Hallo Bella,
    was mag ich an Weihnachten? Das zusammen sein, zusammen Plätzchen backen, zusammen Lieder singen oder einfach nur die heimelige Atmosphäre bei Kerzenschein genießen.
    Zum entspannen werd ich meist handwerklich aktiv, stricke, häkel, nähe oder bastel was…
    Kinder hab ich noch keine, aber zwei Nichten (1,5 und 3 Jahre) die sich bestimmt über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.
    Liebe Grüße
    Carow

  • Reply
    Corinna Schröder
    4. Dezember 2016 at 19:32

    Weihnachten, wundersame Zeit mit ganz eigenen Gerüchen, Lichtern und besonders glänzenden kinderaugen, das was ich am liebsten daran mag. Unser kleiner Prinz ist nun 15 Monate und ist nun viel wacher dabei als letztes jahr als kleiner Säugling. Entspannung finde ich bei einer guten abend Tee-tasse und kerzenschein wenn der kleine Mann endlich schläft…

  • Reply
    Nathalie Ziller
    4. Dezember 2016 at 19:53

    Ich mag die Lichter die in der Dunkelheit leuchten u.den Duft des Tannenbaums.Die fröhlichen Augen der Kinder wenn die Geschenke auspacken.Das Weihnachtsessen
    Meine Kinder sind beide Jungs im Alter 4,5j u.14mon.
    Danke für die Verlosung

  • Reply
    Anna
    4. Dezember 2016 at 19:54

    Liebe Bella,
    ich liebe deinen Blog mit all den Beiträgen und schönen Gedanken. Danke dafür!
    Auch diesem Beitrag kann ich nur zustimmen: Das besondere an der Weihnachtszeit soll (und ist bei uns zum Glück auch ;)) das Besinnliche und Gemütliche, das oft in dem Geschenkerausch(-zwang) und der Hektik verloren geht. Deshalb freuen wir uns besonders über Zeit für und miteinander, die wir meistens warm eingekuschelt bei Tee, Kakao und Kerzenschein malend, basteln Auto- oder Eisenbahn-fahrend zu Hause verbringen ;). Auch ein Bad oder ein gutes Essen gehört für uns zu einer schönen, gemütlichen Vorweihnachtszeit. Unser Sohn ist 3 1/2 und wir erwarten ganz vorfreudig im Frühjahr das Zweite.
    Alles Liebe und dir und deiner Familie auch eine besinnliche Weihnachtszeit

  • Reply
    Antje aus Ostfriesland
    4. Dezember 2016 at 20:57

    Ich liebe es weihnachtlich zu dekorieren, mit meinen Kindern Plätzchen zu backen und ich entspanne sehr bei Spaziergängen,spätnachmittags an denen wir die geschmückten/beleuchteten Häuser betrachten. Und am schönsten in der Weihnachtszeit sind natürlich die strahlenden Kinderaugen bei der Bescherung.Eine sehr schöne Verlosung.Meine Tochter ist gerade 5 Jahre geworden und mein Sohn ist 1 1/2. Lieben Gruß aus Ostfriesland und eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Antje.

  • Reply
    Anna
    4. Dezember 2016 at 21:18

    Hach, wie schön, ein überraschungspäckchen :-)! Da würden ich und mein 18 Monate alter Sohn uns aber drüber freuen!! Baby Nummer kommt (hoffentlich) erst im Januar 🙂

    An der Weihnachtszeit liebe ich auch, dass ich Familie und Freunde treffen kann. Und dann die Tage ‚ zwischen den Jahren‘. Die sind ja doch irgendwie besonders. Oft ruhiger als der Rest des Jahres.. Sehr schön!

    Herzliche Grüße,
    Anna

  • Reply
    Katrin
    4. Dezember 2016 at 21:47

    Liebe Bella, das ist ja eine schöne Idee. Ich liebe an Weihnachten am meisten die schöne Deko, die man überall sehen kann. Auch wenn es mir eine relativ kurze Zeit ist, komme ich nie an neuer Weihnachtsdekoration vorbei. Dazu noch schöne Weihnachtsmusik und meine Liebsten um mich rum-herrlich ☺️. Dieses Jahr feiern wir zum zweiten Mal zu viert und unsere Kleinen Mäusemädchen sind mittlerweile 3 und 1 Jahr alt. Ich liebe diese leuchtenden Kinderaugen und eins der ersten Wörter unserer Kleinsten ist „Icht“, steht für Licht, wenn sie aus dem Fenster abends sieht ☺️.
    Euch eine wunderbare Adventszeit und wenn es soweit ist: Merry Christmas

  • Reply
    Pippa
    5. Dezember 2016 at 07:36

    Wir haben zu weihnachten immer schon morgens einen Film geschaut und danach laaangsam den Tag mit heißer Schokolade und Keksen begonnen. Das Geschenke auspacken stand nie im Vordergrund, das haben wir dann abends vor dem Baum gemacht. Und DEN durfte ich immer erst sehen, wenn zum Kaffeetrinken die Glocken geläutet haben Die Krümel werden jetzt bald ein Jahr alt! Liebe Grüße

  • Reply
    Tine
    5. Dezember 2016 at 08:19

    Liebe Bella,
    Dein Kalender ist eine ganz zauberhafte Idee!
    Ich liebe es zu dekorieren, wobei das in letzter Zeit mit meiner 2,5jährigen leider etwas zu kurz kommt. Aber eigentlich könnte ich dieses Jahr mal wieder einen Versuch starten… Danke fürs anstünden!
    Und da meine Eltern heute zu Besuch kommen hab ich vor gaaanz lange duschen zu gehen .
    Viele Grüße
    Tine

  • Reply
    gabriele
    5. Dezember 2016 at 11:19

    Hallo liebe Bella, das ist ja eine schöne Idee….das würde mir eigentlich auch Spaß machen 😉

    Also an Weihnachten und der Adventszeit ist das heimelige für mich sicher das Schönste: wenn die vielen Kerzen in der Wohnung brennen, es nach Wachs duftet und die Mühle sich dreht und ihre Schatten wirft. Besonders schön ist es dann, wenn es draußen kalt ist und man sich bei dieser besonderen Beleuchtung zu Hause wieder aufwärmen kann. Unsere Kleine ist gerade 2 geworden und wir warten auf ihre kleine Schwester, die jeden Moment kommen kann/sollte (;-)). Es ist wunderbar zu zuhören, wenn die große Kleine nun schon Weihnachtslieder singt, Abschnittsweise zumindest, und auf meiner Harfe begleitet werden möchte! Bisher mochte sie es nämlich nicht, wenn ich mich auf die Harfe beim Spielen konzentriere.
    Nicht zu vergessen ist auch, wenn die Familie an den Weihnachtstagen aus allen Richtungen wieder zusammen kommt, dann ist das auch etwas besonderes….und insbesondere dieses Jahr freue ich mich auch auf die Gesichter, wenn die Familie unsere selbstgenähten/gebastelten/gebauten Geschenke in Empfang nehmen wird..und ich freue mich auch über ein Päckchen, so ist es ja nicht 🙂
    Euch wünsche ich eine gemütliche, besinnliche und fröhliche Advents- und Weihnachtszeit!

  • Reply
    Lydia
    5. Dezember 2016 at 12:51

    Das klingt toll!
    Ich finde das Licht sehr gemütlich. Entspannen kann ich am besten bei Kerzenschein und einem Buch.
    Meine Mädels sind eins und zwei.

  • Reply
    Claudia M.
    5. Dezember 2016 at 16:31

    Ich liebe die vielen Lichter in der dunklen Jahreszeit, all die Fensterdeko und die Kerzen daheim im Wohnzimmer. Am besten entspanne ich in dieser Atmosphäre bei einem Buch mit einem heißem Kakao.
    Unser Kind entspannt dabei hoffentlich auch ganz gut in meinem Bäuchlein 😉

  • Reply
    Kathi
    5. Dezember 2016 at 18:06

    Was für eine schöne Verlosung! Ich mag gerne Adventskalender, Backen und den Duft nach dem Backen, Nikolauspäckchen, Kerzen, Weihnachtsbaum aussuchen und schmücken, passende Geschenkeinfälle, Weihnachtsgeschichten und freue mich schon sehr auf das erste Weihnachten mit meiner Babytochter (3 Monate). Entspannen kann ich gut bei einem Mittagsschläfchen oder einem Winterspaziergang.

  • Reply
    Sabrina
    5. Dezember 2016 at 20:23

    Hallo bella, oh wieder so eine herrliche Idee!!! Ich liebe einerseits die dunkle Melancholie und gleichzeitig die funkelnden Lichter, einfach wunderbar. Entspannung finde ich am besten auf die Couch gekuschelt bei einem guten Buch,leider viel zu selten. Meine Jungs sind fast 1 und fast 3. ganz liebe Grüsse

  • Reply
    Sarah M
    6. Dezember 2016 at 10:24

    Einen schönen Nikolaus wünsche ich dir und deinen Lieben! Ich mag an der Weihnachtszeit das bewusste beisammen sein, wenn wir die Kerzen anmachen oder den Baum schmücken oder über einen Weihnachtsmarkt schlendern. Entspannen würde ich gerne mal alleine in der Badewanne, wenn mich meine Kinder ließen 😉 die 2 Jungs sind 3 Jahre und übermorgen schon 1. Jahr. Liebe Grüße, Sarah

  • Reply
    Katharina
    6. Dezember 2016 at 11:04

    Liebe Bella,
    was für eine schöne Idee!
    Weihnachten ist für mich vor allem Familienzeit und es macht mir viel Freude, alles für diese schönen Tage vorzubereiten.
    Unsere kleine Maus ist 14 Monate alt und kriegt so auch von ihrem zweiten Weihnachten nicht viel mit. Da freue ich mich schon auf nächstes Jahr, wenn sie diese schöne Zeit so genießen kann, wie miniberlin das wohl gerade tut.
    Lesen, Nähen, Spazierengehen…dabei kann ich immer am besten entspannen.
    Liebste Grüße vom Bodensee, Katharina

  • Reply
    Lilian
    6. Dezember 2016 at 13:13

    Hallo Bella,schöne Idee,finde ich auch! An der Weihnachtszeit in Berlin gefällt mir besonders die City West, die Schaufenster im KdW und der Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche wecken in mir viele,schöne Kindheitserinnerungen.Ich entspanne wenn mein Sohn (wird am 26.12. 2Jahre alt) schläft, leider enspanne ich meistens hart und schlafe auch gleich ein 😀
    Schönen Nikolaus euch allen !

  • Reply
    Sabrina Cunz
    6. Dezember 2016 at 15:31

    Hallo !
    Ich finde an der Adventszeit am schönsten, dass sich selbst der größte Weihnachtsmuffel irgendwann mitreissen lässt. Durch die vielen Dekorationen, weihnachtlichen Düfte und Lieder und die zig Weihnachtsmärkte wird jeder früher oder späer in den Bann gezogen 🙂
    Entspannen kann ich am besten auf der Couch mit einem heißen Kakao, unser erstes Kind ist momentan noch ein Bauchbewohner und kann/soll/darf laut Termin noch 5 Wochen Mama im Bauch das Leben ein klein wenig erschweren ;P
    Liebe Grüße
    Sabrina

  • Reply
    AnneK
    6. Dezember 2016 at 17:46

    Ich liebe an der Weihnachtszeit besonders die besinnlichen Momente, Plätzchen Duft und Kerzenschein. Es ist halt ein Familien Fest. Damit der kommerzielle Aspekt weniger zum Tragen kommt, schenken sich die Erwachsenen nichts. Kinder sind 6 und 3 Jahre.

  • Reply
    Maike Hölting
    6. Dezember 2016 at 19:43

    Ich liebe an der Weihnachtszeit das man als Familie zusammen kommt mit Freunden Plätzchen backt und Weihnachtsmarkt besuche macht .Dieses Jahr nehmen meine drei jährigen Jungs alles richtig mit. Lg

  • Reply
    Marco
    6. Dezember 2016 at 19:47

    An der Weihnachtszeit finde ich besonders toll das man viel als Familie zusammen macht .Dieses Jahr gibt erstes Mal Tannenbaum aussuchen mit meinem Sohn 3 Jahre als Highlight.

  • Reply
    Mika
    6. Dezember 2016 at 19:48

    Mit den Kindern den Zauber der Weihnachtszeit genieße ist was wunderbares. Plätzchen backen und anderen eine Freude machen.

  • Reply
    Jasmin
    7. Dezember 2016 at 21:22

    Plätzchen backen,Weihnachtslider singen .Zusammen draußen spazieren gehen.lg Jasmin
    Eine Tochter Alter 2

  • Reply
    Kristin
    8. Dezember 2016 at 19:25

    Ich hab es schon wieder verpasst…trotz Newsletter ; -)

Leave a Reply