Familie Wochenende in Bildern

Tage voller Freundschaft: Unser Wochenende in Bildern 21./22. Mai 2016

Dieses Wochenende war besonders…so besonders, dass ich Sorge habe, nicht die richtigen Worte zu finden. Denn es war voll Freundschaft, Liebe und Wärme. Ich habe erlebt, wie schön es ist, Menschen um einen zu haben, denen ich wichtig bin und andersrum. Ich habe erlebt, wie sehr mein Mann mich an der Nase rumführen kann – im Positiven. Und ich habe erlebt, wie wichtig es ist, zu wissen, auf wen man sich verlassen kann. Doch seht selbst:

Samstag

Der Tag beginnt ohne Bilder, denn eigentlich hatte ich nicht vor, ein Wochenende in Bildern zu machen. Der Grund: viel Besuch, viele Projekte, wenig Zeit. So haben wir meinen Schwager und seine Freundin zu Besuch, die uns beim Umbau des Kinderzimmers helfen wollen. Ein großer Schrank soll weichen, ein anderer dafür einziehen. Ein neuer Spielbereich solle geschaffen werden und nebenbei wünsche ich mir einen neuen Schreibtisch im Arbeitszimmer. Wir haben viel vor, weswegen wir den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück starten, außerhalb mit Freunden. Davon gibt es keine Bilder, aber es war lecker, viel und entspannt… bis auf einmal meine zweite Hälfte aus Paris vor mir stand. Ohne Ankündigung: Überraschung eben! Da ist was im Busch…dachte ich mir und es stimmte. IMG_0391
Die Damen „entführen“ mich zu meiner Freundin. Zusammen machen wir es uns auf der Terrasse bei Sonnenschein und (alkoholfreiem) Sekt gemütlich. Ein entspannter Tag soll es werden, nur wir Mädels, ohne Kind und Männer. Das finde ich toll, theoretisch. Wäre da nicht mein schlechtes Gewissen gegenüber herrberlin, der nun mit Bruder, Freund und Kind daheim Möbel baut, Kisten schleppt und umräumt. Langsam ergibt die Fragerei der letzten Tage einen Sinn: ständig will er wissen, wie ich mir welchen Raum vorstelle, was ich wo haben will und worauf ich Wert lege. „Man, ick bin doch dabei“, denke ich mir dann immer. Fehlanzeige, ich bin auf dem Sonnendeck.

IMG_0390

Doch ein entspannter Tag ist nicht alles. Nach und nach trudeln mehr Freundinnen ein, mit Kuchen und geheimnisvollen Tüten. Ich brauche nichts machen, darf die Beine hochlegen und entspannt mit allen quatschen, lachen und genießen. Das ist nach den letzten Tagen wirklich Luxus, denn so ein Umbauprojekt muss auch vorbereitet werden. Am Ende darf ich dann „zum Kuchenholen“ meinen Platz verlassen und siehe da: es ist eine Babyparty, nur für mich. Schon bei miniberlin wurde ich damit überrascht, nun wieder. Andere Leute, entspannte Atmosphäre und viel Zeit machen den Tag perfekt. Es gibt keinerlei Spielchen, ich muss keinen Brei essen, aber ich darf mich über eine wunderschöne Torte und Geschenke freuen. Eine Windeltorte fürs Baby, einen Wellnessgutschein und französische Leckereien für mich – die perfekte Mischung. Leider sind nicht alle anwesend, viele müssen kurzfristig wegen Kinderkrankheiten oder Geburten absagen.

IMG_0392

Ihr seht: ich bin glücklich. Mit Leckereien auf dem Bauch, einem lauschigen Plätzchen im Schatten bin ich wirklich dankbar, diese tollen Menschen um mich zu haben. Alle haben sich Mühe gegeben, Ideen beigesteuert und heimlich organisiert…um mir eine Freude zu machen. Ich bin oft sprachlos und genieße einfach die Momente.

IMG_0393Woran erkennt man wohl, dass eine Französin anwesend ist? Nicht unbedingt am Lippenstift, aber zumindest sind ihre Tassen und Gläser immer unverkennbar. Diese Nähe zu ihr fehlt mir oft, denn die Entfernung und die so unterschiedlichen Leben lassen uns oft keinen Raum für alles. Trotzdem ist sie immer für mich da und kommt dann mal eben nach Berlin gedüst, um auch für babyberlin eine tolle Party zu schmeißen. Erst neulich habe ich daran gedacht, dass ich ohne sie gar keine Lust habe, zu feiern. Fehlanzeige.

IMG_0394

Daheim wird mittlerweile fleißig aufgebaut und geräumt. miniberlin darf mit ihrem Onkel toben und spielen, während herrberlin mit unserem Freund das Werkzeug schwingt. Mein schlechtes Gewissen wird irgendwann kleiner, denn ich weiß, dass er ganz viel an der geheimen Planung beteiligt war. So sehr, dass er sogar nachts sein Bett räumt, um meiner Freundin einen Schlafplatz zu geben. So können wir Mädels noch bis in die Nacht quatschen und irgendwie fühle ich mich wie damals, zu Schulzeiten. Sogar miniberlin erkennt den „Ernst der Lage“ und lässt alle Anwesenden ausschlafen. Denn auch sie hat einen tollen Tag mit Menschen, die ihr wichtig sind.

Sonntag

IMG_0395

Bei tollem Wetter starten wir den Tag schon draußen, mit einem langen und großen Frühstück. Es ist zwar schon fast Mittag, aber egal. Im Kreise von toller Familie und lieber Freundin spielt Zeit keine Rolle. Wir lachen, reden viel und machen Pläne. Wann sehen wir uns wieder? Wie spontan kommt man von Paris nach Berlin, wenn die Wehen einsetzen? Mhm…gute Frage.

IMG_0396

Während wir also viel reden und Projekte planen, sammelt miniberlin uns Blumen. Leider keine Pusteblumen, die sie so liebt, denn die hat sie die letzten Tage schon alle gesammelt. Auch sie merkt, wie schön es ist, ihre „Ami, Tosse und Maro“ dabei zu haben, denn das sind die Menschen, die ihr mit am meisten am Herzen liegen. Wenn sie da sind, spiele auch ich eine kleinere Rolle in ihrem Leben. Das macht mich sehr glücklich, denn ich merke, wie sehr sich auch die anderen um sie bemühen.

IMG_0397

Ja, ich zeige wohl sehr viele Essensbilder dieses Wochenende, aber das liegt nicht am permanenten Essen. Es ist eher so, dass ich oft die Zeit und auch das Bildermachen vergesse und ich nur, wenn ich auf die Uhr schaue, merke, dass mal wieder ein Bild für euch gemacht werden muss. Doch wir haben auch viel geschlemmt zusammen, sehr zur Freude von miniberlin. Denn zusammen mit wichtigen Menschen isst es sich auch gleich viel besser!

IMG_0398

Die Temperaturen merke auch ich langsam. So halte ich es nicht lang in der Sonne aus und ziehe mich zwischen die Bäume zurück. Mit langem wallenden Kleid ist das kein Problem, denn nichts drückt und man fühlt sich nicht noch dicker. Perfekt für die kommenden wenigen Wochen bis zur Ankunft von babyberlin. Und auch die ruhige Zeit zusammen ist wohl eine gute Vorbereitung, wenn es dann bald wieder etwas trubeliger zugeht und ich nicht so viel Zeit und Energie für Freunde habe.

IMG_0399

Den Abend lassen wir ruhig ausklingen mit gegrillter Pizza vom Stein, die sich jeder belegen kann, wie er mag. miniberlin erwartet schon ungeduldig ihre Pizza und liebt vor allem eines am Draußen-Essen: der stetige Wechsel zwischen Sandkasten und Tisch ohne Händewaschen und mit viel Freiraum für Lieder und Spiele.

Leider ist dieses tolle Wochenende schon wieder vorbei, ich wünschte, es wäre länger. Doch bald sehen wir fast alle lieben Menschen schon wieder, wenn auch nicht zusammen. Das beruhigt und irgendwie ist Paris so auch nicht so weit weg. Ein Glück!

Liebe Grüße
eure Bella

Weitere Wochenende anderer Familien findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen. 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Wochenende in Bildern 21./22. Mai 2016 - Geborgen Wachsen
    22. Mai 2016 at 22:04

    […] wollte ich heute zur Babyshower von Bella. Doch wegen der Läuse bleibe ich zu Hause mit dem Babysohn, während der Mann und die großen […]

  • Reply
    fraumierau
    22. Mai 2016 at 22:08

    Schön sieht es aus! Ich wäre so gerne dabei gewesen!

  • Reply
    JesSi Ca
    22. Mai 2016 at 22:19

    Hach Du liebe Lieblingsberlinerin, ich freu mich so sehr für Dich. Ich freu mich von herzen und kann das so verstehen.
    Meine Liebste ist auch weit weg und manchmal schaffen wir es nicht mal zu telefonieren. Als ich dann bei ihrem Junggesellinnenabschied unverhofft vor ihr stand brüllte sie mich regelrecht an und sagte etwas, was mich bis heute tief berührt „Jetzt kann ich heiraten, jetzt bist DU DA!“
    Eigentlich dachte sie ich kann nicht kommen, nicht zweimal in 7 Tagen diese Reise antreten und gesundheitlich ging es mir auch sehr schlecht…. also genieße Deine Freundin und Flüge voN Paris nach Berlin sollten doch öfter gehen….. 😉

    Bella, ich DRÜCK DICH DU wunderschöne Schwangere!!!

  • Reply
    grossekoepfe (@aluberlin)
    22. Mai 2016 at 22:46

    Es klingt traumhaft Liebes und nach einem tollen Wochenende! Ich hoffe Du hast es sehr genossen! Liebste Grüße Alu

Leave a Reply