Mode Schwangerschaft

Schick durch den Sommer: Umstandsmode von mara mea

Umstandsmode von mara mea, Accessoires, Wickeltasche, Wickeletui, Tunika, Kaftan, Schwanger, Outfit, schickes Kleid, universell,

Werbung

Bisher kenne ich nur eine Winterschwangerschaft. Geringe Temperaturen, viele Stofflagen und schwere Stiefel. Doch nun habe ich meine Hochphase der Schwangerschaft im Sommer und möchte mich demnach auch bei hohen Temperaturen wohlfühlen. Da es in der Wärme noch unangenehmer ist, wenn etwas drückt und kneift, trage ich viele Kleider. Ok, was heißt viel, ich trage welche, habe aber nicht viele. Denn meist sind sie dank Bauch zu kurz…oder zu eng…oder beides. Ich suchte lange nach einer einfachen und schönen Lösung. Ideal natürlich, wenn ich die Sachen auch nach der Schwangerschaft noch anziehen kann, denn sonst lohnt sich die Anschaffung kaum für die wenigen Wochen. Fündig wurde ich bei mara mea…nicht nur, was Klamotten anging. Denn das Berliner Label hat den Anspruch: alles sollte auch „unschwanger“, stillend und länger tragbar sein. Neben Kleidern und Blusen gibt es auch tolle Taschen, Etuis und Schals.

Umstandsmode von mara mea, Accessoires, Wickeltasche, Wickeletui, Tunika, Kaftan, Schwanger, Outfit, schickes Kleid, universell,

Die Designs von mara mea erinnern mich an Urlaub, wecken etwas Fernweh und bringen sogleich die Sonne nach Berlin– egal welches Wetter ist. Denn das wunderbare Kleid, oder besser Kaftan kann man sowohl mit und ohne Leggins tragen. Denn ausziehen mag ich es aktuell nicht, auch nicht, wenn der Sommer pausiert. Doch welche Idee steckt eigentlich hinter mara mea?

Mütter sind nicht nur Mütter, sondern in erster Linie auch Frau. Deswegen sollten Kleidung als auch Accessoires nicht nur die Bedürfnisse von Mamas erfüllen. Was, wenn das Kind nicht dabei ist, geboren wurde oder auch nicht mehr gestillt wird? Nicht alle Anschaffungen müssen dann zwangsläufig im Keller verschwinden. So ist die Wickeltasche zum Beispiel gleichzeitig Umhängetasche, Shopper Bag und Rucksack, Sie ist Shoppingbegleiter, Businesstasche und Wickeltasche in einem. Auch alle Kleider können sowohl während als auch nach der Stillzeit und Schwangerschaft getragen werden.

Umstandsmode von mara mea, Accessoires, Wickeltasche, Wickeletui, Tunika, Kaftan, Schwanger, Outfit, schickes Kleid, universell,

So werde ich diesen Kaftan auch nach der Schwangerschaft noch tragen, denn neben dem wirklich tollen weichen Stoff und dem dezenten Muster kaschiert er sicherlich einige Pfunde und Röllchen am Bauch. Denn so sehr ich auch gern Frau bin, nach babyberlins Geburt habe ich erstmal anderes zu tun als Fitness.

Wer steckt eigentlich hinter mara mea?

Das Label und die Produkte gibt es „erst“ seit Anfang 2015. Keine lange Zeit und doch sind die Produkte oft und überall ausverkauft. Zu Recht, wenn man erstmal etwas davon in der Hand hatte. Die Köpfe hinter den Ideen: Dorina Hartmann und Maren Will, Designerinnen aus Berlin. Maren ist spezialisiert auf Kids Fashion und Dorina auf Womens Wear. So hat jede ihr Spezialgebiet und sie ergänzen sich perfekt…wie man sieht!

Umstandsmode von mara mea, Accessoires, Wickeltasche, Wickeletui, Tunika, Kaftan, Schwanger, Outfit, schickes Kleid, universell,

Neben dem Kleid habe ich mir auch die Wickeltasche gekauft und benutze sie seitdem permanent. Egal ob als Rucksack oder als Shopper, es passt wahnsinnig viel rein und dank gepolsterter Laptoptasche kann ich sie auch für Projekte und Reisen nutzen, ohne gleich als „Muddi mit Wickeltasche“ erkannt zu werden. Gerade bei babyberlin plane ich, sie mehr zu tragen, da ich meine Hände für miniberlin brauche. Also hat eine Tasche über der Schulter da wenig Platz. Da ich fürs das Umpacken auch wenig Zeit habe, ist die Tasche von mara mea perfekt: alles in einem und damit vollkommen flexibel.

maramea_web2

Neben Kleidung und Taschen gibt es aktuell auch wunderschöne Diaper-Clutches. Für den Fall, dass Mama mal ohne Wickeltasche unterwegs ist und nur das nötigste braucht. Oder auch nicht, denn das Wickeletui kann auch als Abendclutch oder iPad-Tasche genutzt werden. Für mich genau das Richtige, denn ich möchte meine Sachen gern lang und vielseitig nutzen.

Umstandsmode von mara mea, Accessoires, Wickeltasche, Wickeletui, Tunika, Kaftan, Schwanger, Outfit, schickes Kleid, universell,

Langlebigkeit und Vielseitigkeit stehen auch im Fokus des Berliner Labels. Mittlerweile habe ich Dorina und Maren schon einige Male in Berlin getroffen. Was mir immer wieder auffiel: sie lieben ihre Produkte nicht nur, sie leben sie. Sie tragen sowohl aktuelle als auch kommende Stücke, testen sie selbst auf Funktionalität und Komfort und sind so auch 100% von allem überzeugt. Das sieht und spürt man. Und vor allem steckt es an. Als ich die beiden neulich sah, erzählten sie mit leuchtenden Augen von der kommenden Herbst/Winter-Kollektion. Und nun haben wir den Salat: ich warte sehnsüchtig auf den Verkaufsstart und habe fast etwas Sorge, nichts mehr abzubekommen. Denn unter uns gesagt: die Wickeltaschen waren 14 Tage nach Markteinführung ausverkauft. Mittlerweile gibt es sie wieder. Glück für mich, denn nun habe ich sie auch endlich.

Kennt ihr mara mea schon? Worauf legt ihr eigentlich Wert, wenn es um Umstands- und auch Stillkleidung geht? Ich habe bisher nur Dinge gekauft, die ich auch danach noch tragen kann. Außer Hosen, daran verzweifle ich leider etwas.

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    JesSi Ca
    24. Mai 2016 at 13:14

    Wow, wunderschön. Ich hatte bei der Motte tatsächlich extra Schwangerschaftsmode gekauft. Aber auch Kleider neu entdeckt. Kleider die ich für Fehlkäufe hielt weil sie den Bauch eben nicht versteckten – schwanger fand ich das dann total toll. Und das was Du da gerade trägst, das würde ich in jedem Fall auch tragen 🙂

Leave a Reply