Werbung

Guter Tee ersetzt jeden Kaffee… in der Schwangerschaft

Wie oft habe ich alles für einen guten Kaffee getan? Jeden Morgen musste zuerst die Lampe der Kaffeemaschine blinken und mir signalisieren: alles wird gut. In der Regel trank ich 2-3 Tassen am Tag, wobei ich schon immer Wert darauf legte, dass er gut sein muss.

Tee_Tasse

Nun ist da aber dieser kleine Mensch in mir, der mir signalisiert: nee danke! Seitdem ich schwanger bin, hat sich mein Kaffeekonsum stark verändert, teilweise ist er nicht mehr da. Selten brauche ich einen Kaffee am Morgen, am Tage kann ich oft komplett darauf verzichten. Was dafür gestiegen ist: meine Liebe zu Tee. Und auch hier gilt vor allem, dass er gut sein muss. Ausgewählte Zutaten, keine Zusätze und möglichst unverändert in der angedachten Zusammensetzung. So sollten in Himbeer-Tee auch möglichst viele Himbeeren sein, nicht nur viel Hibiskus.

Tee ganz nach meinen Ansprüchen

Mittlerweile ist es zu meinem täglichen Ritual geworden, mir eine gute Tasse Tee zu kochen. Doch leider hat sich die Geschmacksrichtung geändert. Früher liebte ich besondere Grüne Tees, die mag ich aktuell aber nicht. Fruchtig sollten sie sein, oder auch gern aus reinen Kräutern. Auf der Suche nach neuen Sorten, die meinen Ansprüchen gerecht werden, bin ich auf teezeit gestoßen! Eine große Auswahl, ein hoher Anspruch an Qualität und die richtigen Zutaten treffen hier aufeinander.

Tee_Kanne_Sorten

Besonders die Sorten Bio Maracuja-Orange, Bio Family Tee mit einer leichten Limone-Vanille Note und Erdbeer-Popcorn (ja, mit echtem Popcorn) haben es mir angetan. Vollwertiger Geschmack, der auch so ist, wie man erwartet. Das entspricht nicht unbedingt den Beuteln im Supermarkt. babyberlin und ich freuen uns auf unsere tägliche Portion Tee und mittlerweile ist auch miniberlin dabei. Denn ungesüßte Tees sind auch eine schöne Abwechslung für Kleinkinder!

Ich finde es witzig, wie sich Vorlieben und Geschmäcker in der Schwangerschaft verändern. Was hat sich bei euch so geändert?

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Missy12
    11. März 2016 at 09:06

    Hallo Bella!
    In den ersten Monaten beidee Schwangerschaften wurde mir beim Geruch von Kaffee speiübel, zur Mitte des 5. Monats kommt der Appetit auf Kaffee wieder und die maximal zwei Tassen pro Tag fallen mir schwer. Ich werde mich auch noch durch diverse Teesorten durchprobieren, einige reine Kräutertees sind auch belebend. Woher hast du den oben empfohlenen Tee?

    Viele Grüße

    • Reply
      familieberlin
      11. März 2016 at 11:44

      Hey, der Tee ist von Teezeit, der Link ist oben im Text. 🙂 LG Bella

  • Reply
    Die 10 schönsten Blogger-Posts zur Schwangerschaft
    16. März 2016 at 14:31

    […] ♥ Kein Appetit mehr auf Kaffee? Manchmal ändert sich der Geschmack. Bella von familieberlin zeigt, dass man auch mit gutem Tee in den Tag starten kann. […]

Leave a Reply