Bilderfrauen Mode

Bilderfrauen: Was ziehe ich nur Heiligabend an?

Weihnachten steht vor der Tür und für mich damit die alljährliche Frage: was ziehe ich an? Klar, wir ziehen Weihnachten nicht um die Häuser oder speisen in feinen Restaurants. Theoretisch könnte ich auch in Jogginghosen feiern, denn wir sind bei meinen Eltern vor Weihnachtsbaum und Kamin. Angesichts des Essens wäre eine dehnbare Hose auch nicht die schlechteste Idee. Trotzdem möchte ich an dem Tag in Familie mit viel Kerzen und leuchtenden Augen angemessen aussehen. Ich möchte auch etwas glitzern, schick aussehen und irgendwie doch etwas Platz für Kuchen, Plätzchen und Kartoffelsalat haben. Meist wähle ich ein Kleid, schlicht in dunkelblau oder schwarz, mit einem schönen Schal, edlem Schmuck oder einer schicken Jacke drüber. Und ja, meist glitzert irgendwas an mir. Ich weiß auch nicht, was da mal falsch lief, aber Weihnachten verbinde ich mit Glitzern. Finde ich nicht schlimm. Dieses Jahr war ich noch nicht unterwegs und habe geschaut, was mich angenehm anglitzert. Aber sicherlich werde ich mir wieder etwas neues kaufen, denn ich mag dieses Gefühl: in weihnachtlicher Vorfreude durch die Läden stöbern, sich Outfits ausdenken und dabei an Weihnachten denken. Und nein, ich lasse mich von den zahlreichen anderen Menschen um mich rum, nicht aus der Ruhe bringen. Aber sagt mal Mädels, habt ihr eine Inspiration für mich? Welche Farbe sollte ich wählen? Habt ihr ein Lieblingsteil und kauf vielleicht nichts ein?

Alina / Liebling- ich blogge, jetzt

Liebe Bella,

Welch schöne Frage! Ich liebe sie, wie ich alle Fragen von dir liebe. Ich liebe Weihnachten. Aus diesem Grund muss ein extra Outfit für Heiligabend her. Ein Outfit, das bequem und doch chic ist. Ich mag es gerne an Heiligabend bequem. Warum? Weil ich viel in der Küche stehe und alle Gäste bewirte. Es darf dennoch auf keinen Fall die festlichenStimmung verloren gehen.

Dieses Jahr möchte ich ein schwarzes, schlichtes Kleid von Armedangel anziehen. Eine Strumpfhose von King Louie, weil sie unfassbar bequem und toll zu tragen sind und zu guter letzte werde ich viel mit Schmuck dieses Jahr in meinem Outfit machen. Eine schöne Kette, ein paar tolle Ohrringe und schon ist das doch so schlicht wirkende Outfit ein echter Hingucker.

Alina_WeihnachtenUnd das beste am Outfit? An den Füße trage ich immer dicke, schöne, bequeme Wollsocken. Dieses Jahr habe ich die Socken von Kbt entdeckt, die es im übrigen auch für Kinder gibt. Dieses Jahr haben es diese Socken sogar in den Adventskalender meines Sohnes geschafft, so toll finde ich sie.

Ja, meine Lieben, so sitze ich Alina unterm Baum und freue mich meines Lebens und der Geschenke.

HOHOHO, ein schönes Weihnachtsfest euch allen!

Eure Alina

Alu / Grosse Köpfe

Liebe Bella,

Weihnachten, oder auch Heiligabend, wird bei uns in Familie gefeiert- nur wir Vier! Daher trage ich am 24.12. immer das Kleidungsstück mit dem ich mich am wohlsten fühle! Es kann total schick sein, oder eben auch total bequem. Ich mache das sehr von meiner Stimmung an dem Tag abhängig, habe mir aber eigentlich noch nie explizit etwas für diesen Abend gekauft! Schick anziehen steht bei uns am 25.12. und am 26.12. auf dem Programm. Da wir dann mit den Großeltern feiern und Essen gehen möchte ich dem ganzen Tag eine festliche Note geben und kleide mich auch so! Auch die Kinder werden an diesen beiden Tagen herausgeputzt. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich meinen Opa (hier mehr dazu) an seinem Geburtstag, dem 26.12., immer noch so doll vermisse und mir dieser Tag, auch persönlich, sehr viel bedeutet. Was ziehst du denn zu Weihnachten an?

Alu_Weihnachten

Liebe Grüße
Deine Alu

Dajana / Mit Kinderaugen

Liebe Bella,

Dajana_Weihnachtenick liebe ja Weihnachten. Habe ich schon immer. Schon als Kind. Dit ist einfach mein Fest. Alles leuchtet und duftet. Herrlich. Zum Heiligen Abend gehört für mich auch ein ordnungsgemäßes Outfit. Da ich aber eher der sportliche Typ bin schmeiße ick mich nicht ins Kleine Schwarze, aber ein wenig besonders darf es schon sein. Kleider mag ick ja total und außerdem kannste da gut und gerne ein paar Kilos zu viel verstecken. Die habe ich nämlich schwangerschaftsbedingt noch auf den Hüften kleben. Da werden über die Feiertage wohl auch noch ein paar mehr dazu kommen. Vielleicht sollten wir im Januar dann also über Abnehmtipps diskutieren. Aber mein gewähltes Kleid für den 24. ist dehnbar. Da ist also noch Luft nach oben.

Wie gesagt: Etwas festlicher anziehen ja, over dressed nein! Ich finde es vor allem bei Kindern übertrieben, wenn sie da in Schlips und Kragen sitzen und sich kaum noch bewegen können, weil das Outfit maßgeschneidert ist. Lieber ne Baggy mit Krawatte oder ein Kleidchen mit Leggins, aber bitte keine Sakkos oder aufwendigen Haarsteckfrisuren bei den Kleinen. Das finde ich einfach zu viel des Guten. Manche Eltern übertreiben es da einfach. Hauptsache das Kind sieht für die Fotos jut aus. Kack egal, ob es bequem ist oder nicht. Genauso schlimm finde ich übrigens Jeans Hosen bei Babys, aber das is ein anderes Thema.

Ho Ho Ho, Deine Dajana

Bettie / Frühes Vogerl

Liebe Bella,
Bettei_WeihnachtenWeihnachten ist bei mir der halbe Dezember. Eine Weihnachtsfeier mit einem Teil der Familie zu Beginn des Advents, gemütliches Beisammen sein mit Freunden in der Mitte des Dezembers und natürlich die Feiertage mit dem ganzen Programm: Und natürlich möchte ich immer etwas Schönes anhaben.

Da aber alle Tage etwas Besonderes sind, gibt es nicht dieses eine Outfit: Es gibt gleich mehrere. Mein blaues Blüschen von Marco Polo, meine Lena-Hoschek-Kleider, mein giftgrüner Rock und dann sind da noch ein paar Dinge, die ich unglaublich gerne anziehe und die für einen normalen Tag oft etwas übertrieben sind. Oder anders gesagt: In denen mich einfach friert, wenn ich durch die ganze Stadt eiere. Was ich ja an den Feiertagen nicht muss. Gott sei Dank.

Das Gute ist: Shoppen muss ich dafür nicht, sondern nur an meinen Kleiderschrank gehen. Und im Zweifel habe ich ja immer noch schwarze Kleidchen mit bunten Strumpfhosen: Da kann ich immer was Neues draus machen.

Lieben Gruß
Bettie

Ich glaube ja, dank Alina muss ich dieses Jahr gar nicht shoppen gehen, sondern nur bestellen. Das Kleid ist wirklich schön. Danke für die Tipps!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden sein und mit uns diskutieren oder Fragen stellen? Dann folgt uns auf Facebook.

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: