Kleinkind Werbung

Halloween steht vor der Tür- Kostüme für Kleinkinder und Babys (Werbung)

Ich erinnere mich noch an eine Situation aus meiner Jugend. Vorweg gesagt: mein Elternhaus stand im Wald, weit und breit keine Nachbarn, zappenduster. Auf einmal laufen vor dem Fenster kleine weiße Gestalten laut johlend durch den sonst dunklen Garten. Eh ich nochmals schauen konnte, waren sie schon wieder weg, das Johlen hörte ich immer noch. Bis es endlich an der Tür klingelte, war ich innerlich aufgewühlt und äußerlich am Zittern. Am Ende war es die örtliche Kindergartengruppe, die gemeinsam zu Halloween Süßigkeiten sammelte und das mit einer Waldwanderung verband. Bis dato war mir der Trend Halloween entgangen.

Als Mama komme ich nicht mehr drum herum. Im Kindergarten werden die Kürbisse ausgestellt, die die Kinder bemalten, Fratzen werden ausgeschnitten und überall hängen Geister. Da ich aber noch weiß, welchen Schreck mit die kleinen Geister damals einjagten, wird miniberlin wohl nicht als Geist gehen. Zu meinem eigenen Schutz. Glücklicherweise gibt es genug andere Kostüme, die die Kleinsten einfach an und ausziehen können und die auch lange passen. Denn so niedlich ich diesen Trend auch finde, ich finde es Verschwendung, dem Kind jedes Jahr ein neues Kostüm zu kaufen. Deswegen muss es eine Zeit lang mitwachsen oder dank toller Accessoires zu allem passen.

Alternativen zum Gespensterlaken: Kostüme für Kleinkinder und Babys

Halloween Kostueme für Kleinkinder und Babys, www.familieberlin.de

  1. MARIENKÄFER Ich liebe diese Überwurfkostüme von lilliputiens. miniberlin kann sich ihr Kostüm schon allein an und ausziehen und spielt damit auch ohne Anlass Verkleiden.
  2. GARTENSET: Es muss nicht immer das aufwendige Kostüm sein. Kleine Details wie das Gartenset von oskar&ellen kann man mit normalen Sachen kombinieren und trotzdem ist das Kind verkleidet. Und darüber hinaus dient es den Rest des Jahres als normales Spielzeug.
  3. WERKZEUGGÜRTEL: Ähnlich ist es mit dem Werkzeuggürtel von oskar&ellen. Ich finde, der ist nicht nur für Jungs. miniberlin hilft gern ihrem Papa beim Werkeln, auch wenn es mit ihrem Werkzeug etwas länger dauert.
  4. BATMAN: Das Batman-Kostüm von Trullala ist wahrscheinlich der Favorit eines jeden Papas, auch wenn die Kleinsten dazu noch wenig Bezug haben. Ich erzähle miniberlin immer, sie sei eine Fledermaus, die flattert. Und flattern kann sie wirklich gut.
  5. ROTKÄPPCHEN: Rotkäppchen geht immer als Kostüm (hier von Trullala). Viele Kinder kennen das Märchen und es lässt sich auf den ersten Blick erkennen, als was Kind verkleidet ist.

Feiert ihr mit euren Kindern eigentlich Halloween? Weitere tolle Kostüme und Accessoires findet ihr hier.

Liebe Grüße
eure Bella

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit tausendkind.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sarah
    1. Oktober 2015 at 09:07

    Dieses Lilliputiens-Marienkäfer haben wir auch, der ist so süß! Leider hat in der Kita keiner erkannt, dass das ein Marienkäfer sein soll. Da war das Töchterchen etwas enttäuscht. Aber gerade, dass die Kostüme so eigen aussehen gefällt mir sehr gut und die Qualität ist richtig super!

    • Reply
      familieberlin
      1. Oktober 2015 at 09:11

      Ja, den haben wir auch. Nur die Maske macht dem Kind etwas Angst. Kann ich aber verstehen. 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: