Familie Lifestyle

Alltag mit Baby: unsere 12 von 12 im Oktober

Entwicklung von Kindern, Babys wachsen, Drehen, Kleinkind, sprachliche Entwicklung, Motorik, Wetteifern zwischen Müttern, Bewegen,12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, Regen

Oft vergesse ich es, oft habe ich nicht genug Bilder oder aber keine Zeit für einen Beitrag: immer am 12. des Monats zeigen Blogger ihren Alltag in der Aktion 12 von 12 von Draussen nur Kännchen. Heute bin ich aber dabei, auch wenn ich euch nur einen unspektakulären Tag zeigen kann. Egal, so ist unser Alltag!

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, Regen

Der Morgen beginnt früh…für meinen Geschmack zu früh. Denn ich würde mich gern etwas mehr erholen, aber der Alltag ist nun mal anders. Also versorge ich zusammen mit herrnberlin die Kinder. Frühstück, Anziehen, alles für den Kindergarten vorbereiten. Ich genieße diese Morgen zusammen sehr, denn wir sind  mittlerweile gut eingespielt. Das bedeutet weniger Stress und mehr schöne Momente als Familie.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenNachdem Mann und Kind aus dem Haus sind, möchte babyberlin etwas Aktion. Nun wissen wir ja alle, das Aktion für Babys recht simpel ist. Also ab auf den Bauch rollen und Spielzeuge anschauen. Mittlerweile bin ich perfekt darin, Sophie die Giraffe oder Elphi den Elefanten zu synchronisieren. Und wenn auch das langweilig wird, singe ich einfach. Ja, auch wenn ich es nicht kann!

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWer Sport macht, ist auch müde. Und so verabschiedet sich babyberlin bald zum ersten Nickerchen des Tages. Wie immer erst tragend, versuche ich sie möglichst sanft abzulegen. Das klappt manchmal. Heute habe ich Glück.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenIch kann also den ersten Tee des Tages trinken. Meine Brustentzündung hat mich ganz schön umgehauen und ich brauche noch etwas Ruhe. Das geht mit schlafendem Baby am besten. Also ab aufs Sofa, Füße hoch und Tee dazu. Doch so richtig entspannen kann ich nicht:

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenDer Herr lässt sich Zeit. Aber, um das vorweg zunehmen: er schaut gegen Mittag vorbei und nun ist unsere Waschmaschine wieder heil. Schade eigentlich, denn jetzt muss ich alles nachholen und werde wohl gefühlt nur Wäsche machen die kommenden Tage. War schön mit euch.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWie war das? Schlafe, wenn das Baby schläft? Hier ist es eher: Esse, wenn das Baby isst, denn sie wird immer pünktlich zu meinem Mittag wach. Und jeden Tag nehme ich mir vor, meine Mahlzeiten einhändig zu optimieren. Na morgen aber, ok?

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWir machen uns bereit für den Gang zur KiTa. babyberlin hat eine neue Mütze, aber ich beschließe dann doch, dass sie zu warm ist. Nachmittags habe ich sie meist im Wagen, da sie dann wach ist und die Bäume beobachtet. Im Tuch schläft sie immer sofort wieder ein und dann möchte sie schon um 18 Uhr ins Bett.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWobei warme Kleidung ja nicht verkehrt ist bei diesem Wetter. Zusammen mit den Kindern geht es noch schnell einkaufen und Pakete wegbringen.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWieder daheim gibt es Kuchen. Endlich gibt es wieder Baumkuchen, also muss dieser dran glauben. babyberlin isst derweil ihre Hand, was sie sehr genießt. Ich finde es so süß, wie sie nach und nach alles entdeckt und bestaunt. Bald erreicht sie sicher endlich ihre Füße. Aber die Dinger hauen immer ab. Gemeinheit, was sie auch laut beschimpft.

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, RegenWährend des gemeinsamen Spiels beschließt miniberlin, mein Arbeitszimmer zu übernehmen. Dafür muss sie auch alle Spuren von Mama verwischen. Heißt: Schilder ab, Utensilien raus, Bücher verstecken. Bis zu einem gewissen Grad mache ich das Spielchen ja gern mit, aber wenn ich stundenlanges Aufräumen vor mir sehe, unterbreche ich dann doch lieber. Aber Mamas Sachen sind einfach zu interessant, kennt ihr das?

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, Regenbabyberlin beschliesst derweil, dass es Zeit für einen Outfit-Wechsel ist. Ich bin da ja mittlerweile gelassener beim zweiten Kind. Aber eben auch, weil ich die Wäscheberge kenne, die da auf mich warten. Nun ja, aber manche Sachen müssen halt sein. Also ziehe ich sie um und setze sie in die Wippe, während ich mit miniberlin im Kinderzimmer spiele. Diese Wippe könnt ihr übrigens auch gerad HIER gewinnen!

12 von 12, Alltag mit Baby, Familienleben, Baby, Spielen, Entwicklung, Vesper, Herbst, Regenbabyberlin ist heut wieder sehr unruhig, sie will viel gestillt werden. miniberlin ist dafür bisher immer sehr verständnisvoll. Wir nutzen die Zeit dann immer für gemeinsames Lesen oder ein Hörbuch. Dieses Buch habe ich gestern in einem kleinen Buchladen in Pankow entdeckt. Den Laden werde ich wohl nun öfter besuchen, denn er hat nur Kinderbücher. Soll ich ihn mal vorstellen?

Das war auch schon das meiste von meinem Tag in 12 Bildern. Nun warten wir auf herrnberlin und genießen den Abend.

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Mama notes
    13. Oktober 2016 at 12:04

    Dein Regenmantel ist aber <3!

  • Reply
    annabudde
    14. Oktober 2016 at 10:33

    Outfit-Wechsel und einhändiges Essen kommen mir doch sehr vertraut vor. Babys!
    LG Anna (von umme Ecke)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: