Berlin Kleinkind

Berlin mit Kind – Keine Spur von Langeweile

Wochenende in Bildern, www.familieberlin.de

Werbung

Mittlerweile wohne ich seit 10 Jahren in Berlin. Ich lebe hier, habe hier gefeiert, gelacht, getanzt und entdeckt. Seit zwei Jahren begleitet uns nun ein Kind in unserem Berliner Leben. Mit miniberlin entdecken wir ein neues Berlin, ein buntes, zeitlich oft früheres, kindergerechtes Berlin. Und siehe da, das gibt es – ohne Ende. Früher dachte ich immer, dass man mit Kindern nur auf dem Land etwas erleben kann. Immerhin bin ich selbst ein Dorfkind, hatte keine großen Museen oder Parks um mich. Natur reichte.

Natur gibt es zur Genüge in und um Berlin, aber eben auch einiges mehr. Das Gute am Leben in einer großen Stadt: es gibt auch ausreichend Aktivitäten für schlechtes Wetter. Denn nichts war schlimmer früher, als am Fenster zu sitzen und den Regentropfen beim Fallen zuzusehen. In Berlin haben wir da wesentlich mehr Auswahl. Eine tolle Übersicht vieler Aktivitäten gibt es nun auch online.

Berlin mit Kind

Auf einer großen Übersichtskarte werden viele Ziele vorgestellt, die sich mit Kindern lohnen. Doch tun sie das wirklich?

Ja, sagt die Berlinerin. 

Wir selbst sind große Fans des Bauernhof Pinke Panke, nicht nur, weil er sehr nahe ist. Aber wo sonst soll ein Stadtkind mal Schweine, Esel und Gänse aus der Nähe sehen? Neben vielen Tieren gibt es einen kleinen Spielplatz, eine Feuerstelle, an der je nach Wetter Stockbrot gemacht wird und ein kleines Café. Natur Pur mitten in der Stadt und direkt daneben gibt es den großen Bürgerpark, wenn noch etwas getobt werden soll.

Esel, Bauernhof, Berlin, Pankow, Ausflug

Auch das Kindermuseum MACH mit lohnt sich, denn hier wird schon für die ganz kleinen viel geboten. Aktuell läuft eine Ausstellung rund um die Entstehung und Geburt von Leben, dort will ich mit miniberlin dringend noch hin. Ich bin gespannt, wie sie diese findet. Doch bisher war das Museum immer der Hit, da es wirklich für alle etwas zu entdecken und bespielen gibt, unabhängig vom Alter.

Für den Sommer und mit Baby planen wir einige Ausflüge zu den interessanten Vorschlägen „Bei Sonne“. So will ich miniberlin unbedingt die Pfaueninsel zeigen, Boot auf dem Wannsee fahren oder oder oder. Ihr seht, in Berlin gibt es keine Grenzen, man muss nur wissen, wo man sucht.

Berlin mit Kind

Habt ihr noch Geheimtipps in Berlin? Denn geboren bin ich hier nicht, die vielen Möglichkeiten muss auch ich mir erst suchen. Vor allem glaube ich, dass es mit zwei Kindern nochmal anders wird, denn beide sollen etwas davon haben.

Liebe Grüße
eure Bella

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Johnny
    27. Mai 2016 at 23:45

    Es gibt ein Schweinemuseum? Und das erfahre ich erst jetzt? Ich geh schon mal die Hühner satteln!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: